Welche Nebenwirkungen hat eine durchgemachte Nacht?

4 Antworten

Bevor Ich auf deine eigentliche Frage antworte, muss Ich dich schon fragen ob dir deine Gesundheit wichtig ist? Vielleicht auch nur eine Phase? Schnapsidee? Schlaf ist wichtig für uns, den brauchen wir sonst wäre er ja total sinnlos.

Wie dem auch sei, größtenteils hast du schon Nebenwirkungen beschrieben, es könnten auch Ohnmachtsgefühle (oder sogar tatsächliche Ohnmacht) folgen wobei du dich dann auch von nicht's mehr aufwecken lässt (zumindest habe Ich dort SEHR TIEF UND FEST geschlafen!).

Außerdem kann es sein, dass deine Motivation, Kognitive Leistungsfähigkeit, Körperliche Kraft, Laune und sogar deine Gesundheit nachlässt.

Mehr weiß Ich nicht dazu, außer, dass du um einiges anfälliger für Krankheiten bist, leicht reizbar, irritierbar, evtl. Realitätsverlust.

LG Dhalwim ;) :D <3

Super, danke. Kannst du mir dann auch die Frage beantworten, ob ein Kloßgefühl im Hals das Anzeichen eines Magendarminfekts ist? Also, ob Halsbeschwerden (Kloß, wässriger Geschmack) Symptome eines Magendarminfekts sein können?

0
@trjoschka666

Das weiß Ich wiederum nicht, aber ernsthaft lass den quatsch du machst dich auf dauer kaputt.

Außerdem vergisst du, dass ausreichend Schlaf sogar lebenswichtig ist!

1

Hä? Meine Frage ist, ob Halsbeschwerden für einen Magendarminfekt sprechen. Das hat nichts mit Schlaf zu tun.

0
@trjoschka666

Deine Frage ist, welche Nebenwirkungen eine durchgemacht Nacht haben.

Außerdem sagte Ich schon

DU:

Super, danke. Kannst du mir dann auch die Frage beantworten, ob ein
Kloßgefühl im Hals das Anzeichen eines Magendarminfekts ist? Also, ob
Halsbeschwerden (Kloß, wässriger Geschmack) Symptome eines
Magendarminfekts sein können?

ICH:

Das weiß Ich wiederum nicht,

Alles klar?

0

Kleiner Zocker du ;)
Eigentlich kann da nichts schlimmes passieren. Dein Schlafrythmus kommt ein bisschen aus der Reihe und du bist am nächsten Tag etwas müde, das ist aber selbstverständlich. Solange du am nächsten Tag normal schläfst ist alles in Ordnung. 2 Tage am Stück durchmachen empfehle ich aber nicht. Wenn du es unbedingt willst, lieber 1 mal durchmachen, dann 2-3 Tage normal schlafen und dann wieder durchmachen.

das habe ich auch. aber ich habe schon 3 nächte durchgemacht ohne zu schlafen und es ist nichts passiert außer das ich von selbst im sitzen eingenickt bin. also keine Sorge. Schwindel gefühl ist normal und auch wenn dir sachen so scheinen als ob sie näher kommen und dann wieder weiter weg sind dann liegt es daran das du viel zu wenig geschlafen hast.

Kannst du mir dann auch die Frage beantworten, ob ein Kloßgefühl im Hals das Anzeichen eines Magendarminfekts ist? Also, ob Halsbeschwerden (Kloß, wässriger Geschmack) Symptome eines Magendarminfekts sein können?

0

Nacht durchgemacht - Nun Schlafprobleme

Gute Nacht, ich bin vorgestern um 16:00 wach geworden, habe die Nacht durchgemacht und bin gestern schließlich um 18:00 schlafen gegangen. Mein Plan war, dass ich so den Schlaf "nachhole" und bis Morgens schlafe, sodass der Rhytmus sich wieder einkriegt. Nun bin ich jetzt nach 7H Schlaf wach, obwohl ich spüre dass mein Körper darunter leidet. Also es fällt mir ein wenig schwer hier zu sitzen, aber schlafen geht nicht. Wieso ist das so? Nach einer durchgemachten Nacht sollte der Körper doch eine Menge Schlaf wollen oder? Was soll ich jetzt tun? MfG

...zur Frage

Was passiert im Gehirn im Schlaf?

Hey! Für die Schule soll ich eine umfangreiche Arbeit zum Thema Schlaf schreiben (in Bio). Dabei ist es mir selbst überlassen, ob ich das Thema irgendwie eingrenze. Allerdings komme ich mit der Aufgabe noch nicht so richtig zu recht... Es gibt wahnsinnig viel Literatur über Schlaf und viele Texte unterscheiden sich stark. meine größte frage ist, was läuft im Gehirn genau ab, wenn es schläft? Also welche Stoffe/Enzyme... wirken aufeinander, sodass man schläft. Außerdem muss ich einen praktischen Anteil einbringen. Ich dachte ich könnte da in ein Schlaflabor gehen, aber ist das überhaupt kostenlos? Habt ihr da Erfahrungen? Oder könnt ihr mir irgendetwas anderes empfehlen? Erstmal wollte ich 24-48h wach bleiben und immer wieder Tests durchführen (zb Blutdruck, Reaktionsfähigkeit...messen). In diesem Fall würde ich meine Arbeit über die Notwendigkeit von Schlaf schreiben. Allerdings ist es nicht unbedingt gesund so lange wach zu bleiben... wie denkt ihr darüber? Vielleich kennt ihr auch eine Internetseite oder ein Buch, das meine Fragen beantworten kann? Vielen lieben Dank im Vorraus!

...zur Frage

Wieso fühlt man sich nach durchgemachten Nächten so komisch?

Ich habe die letzte Nacht komplett durchgemacht und fühle mich jetzt total matschig. Mein Gesicht fühlt sich an wie Watte, mein Kreislauf ist im Keller und ich fühle mich ein bisschen so, als hätte ich eine leichte Erkältung, was aber nicht der Fall ist. Ich bin auch total müde, kann mich gar nicht konzentrieren, habe Hunger und bin relativ kraftlos. Aber ist das normal nach einer durchgemachten Nacht? Wieso fühlt man sich dann so komisch? Und entsteht nach einer durchgemachten Nacht ein leichtes Krankheitsgefühl im Bezug auf den Kreislauf? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Depression wird wieder schlimmer, was tun?

Hallo. Ich wurde vor 3 Jahren mit Depression diagnostiziert. Vor 1 1/2 Jahr war es am schlimmsten. Dannach ging es mir besser nach viel kämpfen und Angst wieder in die Psychiatrie zu müssen. Seit 2-3 Monaten geht es mir wieder schlechter. Seit einem Monat ist es wieder ganz schlimm. Ich habe extrem Hunger, kann aber nichts essen ohne das ich würgen muss und habe deswegen schon 2Kg abgenommen und bin bald im untergewichtig berreich. Kann mich kaum konzentrieren weil ich ständig denke. Schlaf kriege ich kaum, kann nicht mehr als 5-6 Stunden am Stück Schlafen. Und wenn ich mal kann weckt mich die Familie auf weil die so Laut sind Morgens. In den Ferien und Wochenenden sitze ich die meiste Zeit nur im Haus und verlasse es in 4 Tagen kaum 10min. Ich gebe langsam die Hoffnung auf. Ich versuche raus zu gehen, ich versuche zu essen, ich versuche zu schlafen aber es geht einfach nicht. Was soll ich machen? Wieder mit meinem Psychologen reden? Was würdet ihr machen? Bin 16. (Bitte Schreibfehler bei sich behalten, Deutsch ist nicht meine Muttersprache versuche mich zu bessern)

...zur Frage

Schlafstörung - Euvegal?

ich war vor ungefähr 2 wochen bis 6 uhr morgens wach und habe dann bis 15 uhr geschlafen. daraus hat sich dann ein kreislauf ergeben: ich schlafe zu lang, um am abend wieder rechtzeitig müde zu sein, schlafe immer erst gegen morgen ein und dann wieder viel zu spät in den tag hinein. in der nacht von freitag auf samstag habe ich extra auf der couch geschlafen, weil ich dort früher wach werde, und es hat auch funktioniert; ich bin um 11:30 wach geworden und habe somit 6 stunden geschlafen. deshalb hatte ich gehofft, meinen schlafrhythmus ab sofort wieder unter kontrolle zu haben, aber fehlanzeige. diese nacht habe ich GAR NICHT geschlafen - ich bin einfach überhaupt nicht müde. nun überlege ich, ab sofort euvegal vor dem schlafen zu nehmen. allerdings habe ich gehört, dass es übelkeit verursachen kann. habt ihr erfahrungen mit euvegal und dessen nebenwirkungen? hilft es bei schlafstörungen?

...zur Frage

Ist Zitronensaftkonzentrat saurer als normaler Saft?

Ich habe Sprudel mit Zitronensaftkonzentrat gemischt und trinke das jetzt seit gestern Abend. Seitdem brennt mein Hals in Kombination mit einem unangenehmen Beigeschmack und einem unidentifizierbaren Kloßgefühl. Naja, dieser Zitronensaft stammt nicht aus einer frischen sondern einer Plastikzitrone und ist echt übetrieben sauer. Aber kann das den Hals so reizen, dass das Nebenwirkungen verursacht? Oder sind diese Symptome im Hals einer Magenkrankheit geschuldet? Ist Zitronensaftkonzentrat saurer als normaler Saft? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?