Welche Nebenwirkungen haben Jod-Tabletten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ne Unterfunktion... Reine Jodtabletten dürften eigentlich gar keine Nebenwirkungen verursachen. Nimmst du allerdings bereits Schilddrüsenhormone oder ein Kombipräparat aus Jod und Hormonen, sieht das wieder anders aus. Wobei auch das bei jedem unterschiedlich ist. Kann über Durchfall, Haarausfall, Gewichts zu-oder abnahme, Schlafstörungen bis Depressionen einiges sein. Ich nehme seit Jahren ein Kombipräparat und hatte nie Beschwerden. Im Gegenteil, ich fühle mich fitter.

Nebenwirkungen treten während einer Behandlung mit Kaliumjodid nur sehr selten auf. Jedoch kann bei gutartigen hormonproduzierenden Tumoren in der Schilddrüse eine Schilddrüsenüberfunktion ausgelöst werden.

Fieber, Augenbrennen, Hautausschlag, Durchfall und Kopfschmerzen sind Anzeichen einer Überempfindlichkeit gegen Kaliumjodid.

http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Jodid

odid, jodtabletten, jodtabletten nebenwirkungen, jodid 200 nebenwirkungen, jod tabletten, jodit, nebenwirkungen jodtabletten, jodid verla, nebenwirkungen ... www.sanego.de/Medikamente/Jodid/ - Im Ca

Jod-Tabletten bei gesunder Schilddrüse?!

...........bei einer gesunden Schilddrüse Jodid-Tabletten (100 µg) nimmt? Passiert irgendetwas Schlimmes?? Ist wirklich nur eine Frage aus Interesse!!

...zur Frage

Jod Mangel - Tabletten absetzen (Schilddrüse)?

Ich nehme seit etwa 8 Jahren eigentlich täglich 200 ug Iodtabletten weil ich damals wahrscheinlich angeblich einen Mangel hatte. Das war zur Vorbeugung von einer Schilddrüsenunterfunktion, die in der Familie vorliegt.
Glücklicherweise hinterfrage ich aber letztlich immer alles und bin auch ein Gegner von Chemie und Tabletten.
Ich bin der Meinung dass ich aber keinen Jod Mangel mehr habe da ich gegoogelt habe, wo Jod überall enthalten ist, und von diesen Produkten esse ich täglich genug. Ich denke langsam schon dass der Jodmangel damals eine Fehldiagnose war.
Seit einer Woche nehme ich diese Tabletten nicht mehr, weil ich der Meinung bin dass allerlei Tabletten dem Körper nicht gut tun und was nicht sein muss, bleibt weg.
Mein körperlicher Zustand hat sich nicht verändert.

Seit ihr der Meinung dass ich die Tabletten dauerhaft weglassen kann wenn ich genug Jod aufnehme? (Kann man eigentlich auch zu viel Jod zu sich nehmen also durch die Tabletten und Jodhaltige Ernährung?)

Lg

...zur Frage

wie bemerkt man einen schub? schilddrüse

ich habe hashimoto nehme auch tabletten aber jetzt habe ich gehört die autoimunerkrnakung verläuft in schüben? ich weiß das meine schilddrüse chronisch entzündet ist und deshalb nicht so viele hormone produziert aber wie bemerkt man einen schub und wie wird der behandelt? und warum bekomme ich die gleichen tabletten wie einer der nur die unterfunkion hat aber kiene entzündugnen haben?

...zur Frage

was bedeutet es, wenn ich Jodmangel habe?

Hallo ihr lieben :)

Ich habe vor ein paar Wochen einen Bluttest machen lassen, da der verdacht auf einer Schilddrüsenerkrankung bei mir war.

Die Ergebnisse habe ich bekommen und sie weisen auf eine kleine Erkrankung auf.
Mein Arzt jedoch, hat aber noch gefunden, dass ich zu wenig vom Jod vitamin habe, also habe ich Tabletten verschrieben bekommen, die mir zum einem Jod spenden und zum anderen meine Schilddrüsenerkrankung vorbeugen

Ich nehme Jodetten 100 Henning ein.

Nun war meine frage, was es eigentlich bedeutet, Jodmangel zu haben.
(Kurzes Update, ich nehme diese Tabletten schon ein paar Tage und ich habe einpaar der symptome der nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen weisen auf eine jodüberempfindlichkeit hin, was nun?)

Ich danke euch sehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?