Welche nazi Schriften sind verboten bzw Filme?

6 Antworten

Garkeine.

Damals waren sie ja legal, nachträglich verbieten sie die nicht afaik.

Kann ja nicht verfassungswidrig gewesen sein wenn es die Verfassung noch nicht gab.

Wenn Du die Filme meinst, die während der Nazizeit entstanden sind, sie sind nicht verboten, auch die Schlager nicht. Es gibt schöne Filme mit Sarah Leander, Willi Bürgel usw., auch Lili Marlen stammt aus der Nazizeit, haben sich die Soldaten gerne angehört.

leni riefenstahl filme...

0

Strikt verboten ist gar nicht. Öffentliche Vorführungen können (siehe etwa Stichwort "Vorbehaltsfilm") an bestimmte Auflagen gebunden sein.

Das mindestens, so lange es um NS-Orriginale als historische Dokumente geht.

Später entstandene Inhalte können öffentlich zum Besten gegeben strafbewehrt sein, wenn sie geeignet sind das NS-Regime zu verherrlichen oder sie verhetzenden Charakter besitzen.

Der ist nicht verboten. Der Rechteinhaber verkauft ihn bloß (freiwillig) nicht. Steht dort auch

"Die Alliierten hatten den Film auf eine Verbotsliste gesetzt; dieses Verbot war in der Alt-BRD 1955 mit den Überleitungsverträgenhinfällig geworden und nur noch in West-Berlin bis zur deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 gültig."

1

Der Film wird manchmal mit einem Einführungskommentar in Arthouse-Kinos gezeigt. So habe ich ihn auch gesehen - die einzige symphatische Figur im Film war der Titelheld.

0

Nein, machst du nicht. Nur wenn du sowas verbreiten oder verherrlichen würdest.

naja aber wie kommt sowas ohne verbreiten ins Internet...

0

Was möchtest Du wissen?