Welche Nationalitäten kann ich Ende August in Taize erwarten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Fenya

Ich war letztes Jahr das ganze letzte Augustwochenende und die darauf folgende Woche in Taize. Am Freitag als ich ankam waren noch relativ viele Nationalitäten vetreten(ca 2000 Menschen insgesamt wurde mir gesagt): Niederländer, Franzosen, Polen, Portugiesen, einige aus Litauen. Die meisten waren natürlich aus Deutschland aber ich hatte das Gefühl dass ein guter Mix vorhanden war. Anders in der nächsten Woche. Da waren es dann schon merklich mehr Deutsche; viele (vor allem Schüler) aus Baden-Württemberg und Bayern, jedoch auch einige Studentengruppen aus ganz Deutschland (Erfurt, Köln, Hamburg, Dresden, Heidelberg) waren vertreten. Es waren insgesamt 1000 Menschen in der ersten Septemberwoche in Taize wovon vllt 75% aus Deutschland kamen, 20% aus Portugal und die restlichen 5% aus Frankreich und Polen. Wir hatten sogar teilweise rein deutsche Sharing-groups. Natürlich ist es ein bisschen weniger multikultimäßig wenn man an fast jeder Ecke deutsche Worte vernimmt, aber es war trotzdem eine wunderbar schöne Woche. In der letzten Augustwoche, wenn es dieses Jahr wie im letzten Jahr sein wird, werden aber bestimmt noch viele "Nicht-Deutsche" in Taize sein. Ich wünsche dir auf jeden Fall eine supertolle Zeit in Taize mit jeder Menge interessanten Begegnungen. =) (Ich selber fahr schon in einem Monat mit einem Kumpel aus Italien und kann es kaum noch erwarten.)

Was möchtest Du wissen?