Welche nationalen Alphabete gibt es?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du da gibt es viele! Armenisch (bin selber Armenier), dann die Kyrillischen Alphabete, Alphabete aus Südostasien, Kambodscha, oder der Nahe Osten, Arabisch, Armenisch, Georgisch. Aber auch Afrika wie zum Beispiel Amharisch. Also es gibt sehr sehr viele, dass kann man sicherlich mit ein bisschen Googeln herausfinden!

Es gibt keine 'nationalen Alphabete', weil Nation und Sprache unterschiedliche Begriffe sind, die nichts mit einander zu tun haben.

Ein 'Alphabet', also eine Zeichen-Liste der geschriebenen Sprache, lässt sich jedoch einer gesprochenen Sprache zuordnen.

In vielen, den meisten Ländern werden mehrere Sprachen oder Regionalekte gesprochen

Beispiele

Großbritannien: Englisch, gälisch ...

VRChina: Mandarin, Kantonesisch + 56 weitere Regionalekte

USA: Englisch, Spanisch, Regionalekte der Natives ...

Canada: Französisch, Englisch, Regionalekte der Natives

Auch werden Sprachen länderübergreifend gesprochen:

Kurdisch: Armenien, Iran, Irak, Syrisch, Türkei

Deutsch: Österreich, Deutschland, Schweiz, Wallonien, Luxemburg, Elsass, Lothringen

Dann gibt es die Zeichensätze, seit 1980 nicht nur auf Schreibmaschinen-Tastatur, sondern auch in Tabellenform im Bereich der ASCII-Codes.

Die Tastatur Deutsch/Schweiz beinhaltet kein 'ß', weil dieses durch 'ss' substituiert wird.

Hierzu auch DUDEN, Band 6 (Aussprache).

Eine Sonderform des Sprach-Komplexes stellt die chinesische Sprache dar, denn da gibt es unterschiedliche Aussprachen für die selben Grapheme (Schriftzeichen).

So ist einem Graphem eine amtliche Aussprache zugeordnet (Mandarin, Hoch-chinesisch), die in 'PinYin', der Lateinischen Umschrift, verschriftet ist, das jedoch in den verschiedenen Regionalekten völlig anders ausgesprochen wird.

Wenn du dazu weitere Fragen hast - gerne.

Irreführend ist die Bezeichnung 'Alphabet', weil dies die Darstellung des Anfangs der griechisch basierten 'Buchstabenliste' (alpha - beta - gamma), also der selbe Begriff ist wie 'ABC'.

Die Zeichen-Entwicklung kann man, unseren Kulturbereich betreffend, über das Phoenizische beobachten.

Daraus haben sich die in der griechischen Sprache, den semitischen Sprachen und der lateinischen Sprache verwendeten Schriftzeichen entwickelt.

Das Kyrillische ist eine Variante der griechischen Zeichen.

Es gibt jede Menge Alphabete, darüber hinaus auch noch Silben-, Laut- und andere Schriften. Weiterführende Informationen findest Du in Wikipedia unter "Schrift".

Es gibt ja nicht nur die lateinische Schrift also ja das Chinesische zB.

Was möchtest Du wissen?