Welche Namen sprechen euch am meisten an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Okay, dann ackere ich mich mal durch deine Liste :-)

Mädels:

1. Jette - Klingt wie "Klette". Daumen runter.

2. Jule - süßer Name. Habe unseren Dackel Jule genannt. Obwohl mir der Name sehr gefällt, würde ich ihm keinem Menschen geben. Im Urlaub auf dem Bauernhof gab es ein Schwein namens "Julande", das alle Jule nannten. Und dann gibt es da noch das Lied aus meiner Kindeszeit, Zitat: "Es gab ein Mädchen das hieß Jule. Sie ging auch gerne in die Schule. Doch eines finden alle schlecht: Dass Jule sich nicht wäscht."..... Naja. War ein Lied über ein stinkendes Mädchen, das Kinder belehren sollte, sich zu waschen. Deshalb - NEIN für ein Menschenkind beim Namen "Jule". Wer da Lied kennt der wird das Kind hänseln.

3. Aya - Schön. Ayala finde ich sogar noch schöner. Aber Aya würde ich absegnen, obwohl kleine Kinder wohl "Ah-ja!" oder "Eier" draus machen könnten. Die Entscheidung liegt dann bei euch.

4. Florence - Französische Vornamen, immer hübsch, elegant, schwer für deutsche Leser un d Lehrer auszusprechen. Sie wird nich-französsischsprechenden immer erklären müssen, wie die Aussprache ist. Kann einen auf Dauer nerven.

5. Calliope - was soll das denn sein? Ein Vorname oder eine exotische Tierart? Erster Gedanke meinerseits war "Antilope"... ;-) (hihi) Würde sagen Daumen runter, zu abstrakt, das arme Kind.

6. Talitha - geht so. Auch bisschen exotisch, aber aussprechbar und keine spontane Beleidigung, die mir einfällt, die das Kind verletzen könnte. Also Daumen so mittig. =)

7. Iliane - Schön. Keine Beanstandung. :-)

8. Luina - Luisa mit Schreibfehler wird jeder denken. Nicht so mein Fall. Sieht aus wie Luisa verunstaltet. Daumen runter.

9. Ophelia - WOW. Starker Name. Daumen mal hoch würde ich spontan entscheiden.

10. Christiane - Langweilig.

11. Rebecca - Ausgelutscht. Es gibt zu viele Rebeccas finde ich.

Jungs:

1. Nils - Gefällt mir gut. Einsilbig, vernünftiger, schön klingender Name, keine Spitznamen, keine Verunstaltung, tolle Idee.

2. Ole - Gefällt mir auch sehr. Schöner Name, vor allem im Nordischen öfter gesehen, Daumen hoch hoch hoch! ^^

3. Sven - Zu häufig. =/ Daumen runter.

4. Nicolai - Schöner Name. Daumen hoch.

5. Tjark - Ihr habt's mit nordischen ausgefallenen Jungsnamen? Gefällt mir, aber untypischer Name.

6. Sascha - Gefällt mir nicht. Im russischen ist "Sascha" nicht mal ein richtiger Name, sondern nur der Spitzname für einen "Alexander". Nee, finde der Name ist totaler Quatsch. Steht für Einfallslosigkeit meiner Meinung nach.

7. Justus - Sieht man immer öfter. Ich denke spontan an "Justus Jonas", den Detektiv-Boss der drei Fragezeichen. Aber schöner Name. Nichts gegen zu sagen.

8. Darius - da denke ich an Diablo II (PC-Spiel aus meiner Kindheit) und den Idioten Darius aus der Storyline... Aber nein nein, mal im Ernst. Ein schöner Name. Langlebig, auch für einen Erwachsenen schön. Daumen hoch. =)

Valeska, Bianka, Sergiuzs, Richard - ich würde von allen vieren Abstand nehmen. Valeska geht so, der Rest ist nicht der Hit, Sergiuzs kann ich schon nicht lesen oder aussprechen, das geht sicher anderen in dem Leben des Kindes dann auch so. Daumen runter. ;-)

Also zusammenfassend: Gute Ideen für Jungs, die Mädchen werden größtenteils mit diesen Namen gestraft... überlegt euch das mit dem Mädchennamen nochmal. Meine Meinung. =)

Rebecca ist ein sehr schöner Name meiner Meinung nach.

Bei den Jungennamen Nils und Darius, wahrscheinlich weil ein Kumpel von mir Darius heißt ^^

LG

Darius und Rebecca

Was möchtest Du wissen?