Welche Nahrungsmittel lassen den Blutzucker am wenigsten steigen?

6 Antworten

Der Glykämische Index (GI) ist ein Maß für die sofortige Wirkung kohlenhydrathaltiger Lebensmittel auf den Blutzucker. Diabetiker sollten Lebensmittel mit niedrigem GI bevorzugen. Dazu gehören zum Beispiel Vollkornprodukte, druck- und dampfbehandelter (parboiled) Reis, Joghurt, Hülsenfrüchte und einheimisches Obst.

Eine Kost, bei der der Blutzucker nur langsam steigt, ist für ...

Diätkost.. anstatt ein helles solltest du ein dunkles Brötchen essen.. genauso wie mit den Nudeln.. Vollkorn Nudeln .. viel Wasser trinken und Gemüse die viel Wasser enthalten z.b Gurke

also allgemein eine leichte oder diätkost..

Ich würde auf gemüse tippen, solange du nicht Kürbisse, oder Tomaten isst.

Aber allgemein, es ist davon abhängig wie viele Kohlennydrathe und auch wie viel Fett im Essen sind.

Fleisch, Käse, Ei, Fisch, diverse Gemüse außer Kartoffeln, Nüsse.
Die leider so oft angehimmelten Stärke- und Vollkornprodukte zählen nicht dazu.

Was möchtest Du wissen?