Welche Nahrungsmittel helfen gegen Gastritis?

6 Antworten

Für mich steht immer der ganzheitliche Ansatz im Vordergrund.

Bei Gastritis kann man mit Ernährung viel steuern, aber der Weg hängt ab von der Ursache. Darauf nimmt dieser Artikel sehr gut Bezug (wie ich finde):  www.zentrum-der-gesundheit.de/gastritis.html (dort einfach mal 'Gastritis' ins Suchfeld eingeben - nach den Produktempfehlungen kommt der Informationsteil).

So wird danach unterschieden, ob es sich um Gastritis durch Gallenrückfluss, durch Stress, durch seelische Probleme oder durch eine kranke Darmflora handelt, und auf Befall mit Heliobacter pilori wird separat eingegangen.

Kennst du schon die tollen Möglichkeiten mit Zimt? Ich habe kürzlich ein Zimtöl angesetzt und nehme öfter Zimt zum Abschmecken von Gemüse und Dressings. Es wirkt antibiotisch, beruhigend und hilft, den Zinkhaushalt zu sanieren (Zink ist ein wichtiger Stoff bei Entzündungen). Hier findest du ganz geniale Tipps dazu:   www.smarticular.net/zimt-das-natuerliche-heilmittel-kann-sogar-beim-abnehmen-helfen/ und  www.zentrum-der-gesundheit.de/zimtoel-ia.html.

Wenn du schnell Hilfe brauchst, kann ich wärmstens das JCH-Basis-Öl empfehlen.  Darin sind - gelöst in Sonnenblumenöl - acht Sorten ätherischer Öle enthalten, die bei Magen-Darm-Problemen sofort nachhaltig helfen (man kann es direkt in den Mund träufeln, schmeckt ganz gut). Anwendung innerlich wie äußerlich.
Die Wirkung vergleiche ich gern mit der 'Trillerpfeife auf der Kreuzung',
quasi ein RESET:  alle Systeme sortieren sich sofort neu und funktionieren einfach, wie sie sollen. 
Ich habe zu seinen Lebzeiten den Erfinder dieses Öls kennenlernen dürfen und bin bis  heute beeindruckt von dieser Weisheit der Zusammensetzung. Meine Bezugsquelle ist  Ohland Naturmedizin: www.ohland-naturmedizin.de/Basisoele.402.0.html - es gibt aber auch andere, die dieses Öl vertreiben.

Klasse sind auch die Tipps, wie man selbst Tinkturen herstellt:  www.smarticular.net/tinkturen-selber-machen-heilkraeuter-flaschen-abgefuellt/ - dieses Selbsthilfewissen kann einen sogar retten, wenn gute altbekannte Heilmittel inzwischen vom Markt genommen wurden.

Empfehlenswert ist auch die TCM-Methode: den ganzen Tag über Wasser trinken, das vorher eine Weile geköchelt (sieden) wurde, dann in Thermoskannen gefüllt und so heiß wie möglich getrunken wird. Dadurch, dass der Magen das Wasser nicht erst anwärmen muss, hat er schon Kalzium (=Wärme) gespart und wird dadurch geschont. Außerdem kann nur Wasser den Organismus von Schadstoffen reinigen. In dem Buch 'Sie sind nicht krank - Sie sind durstig' von Dr. F. Batmangelidj ist von schweren Krankheiten die Rede, die dieser Arzt nur mit Wasser geheilt hat  (www.amazon.de/Sie-sind-nicht-krank-durstig/dp/3935767250 - bei Interesse bitte evtl. beeilen - es gibt nur noch gebrauchte Ex.!).

Ich finde deinen Ansatz klasse, dich selbst um die Behandlung zu kümmern, die die Ursache(n) behebt, und hoffe, ich konnte dir mit meinem Wissen helfen.

Gute Besserung!

Das würde ich mal den Arzt fragen, es gibt kleine Tabletten welche die Magensäure blocken und damit kann man leben.

Du solltest zu heiße oder kalte Lebensmittel meiden, scharf gewürzte oder alles mit zu viel Säure (Wein, viel Obst, Joghurt), kein Kohl, Hülsenfrüchte und Kohlensäure
Stattdessen Tee, Brühe, Bananen, Haferflocken, Zwieback

akute Gastritis - dauer

Hallo ihr Lieben,

ich habe seid Dienstag die Diagnose einer Akuten Gastritis. Wie lange dauert so etwas, bis das wieder weg ist? also ich habe am Freitag gedacht es wäre weg und den Fehler des Feiern gehens gemacht. Das es dadurch natürlich jetzt wieder da ist, ist klar.

Aber gibt es da so eine Zeitspanne, in der sie eigentlich verschwinden sollte? Habe das Medikament Omeprazol 20mg. Darf wenn es schlimm ist 2 nehmen, sonst eine. Also ich kann schon wieder gehen und esse Gemüsesuppe und Kartoffeln und Toast, aber mir ist halt schon noch ziemlich schlecht manchmal.. und so Druck im Bauch... mag mich halt ungern eigentlich bewegen. Bin aber ab heute auch wieder arbeiten.

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Übergewicht durch Obst und Gemüse?

Ist es möglich dass man sich ohne Fleisch bzw. ohne tierische Nahrungsmittel ernähren kann und trotzdem Übergewicht bekommt?

WICHTIG: Ich rede hier nicht von dicken Leuten die sich wegen des bereits vorhandenen Übergewichts entschieden haben auf Fleisch zu verzichten. Ich meine Menschen die mit "Normalgewicht" angefangen haben sich nur noch von Obst und Gemüse zu ernähren und dadurch stark zugenommen haben...

  • Kann man also so große Mengen an Obst/Gemüse zu sich nehmen das man als Normalgewichtiger Mensch Übergewichtig/Fettleibig wird?
  • Wie lange würde es dauern etwa 20-30kg zuzunehmen (falls es möglich ist)
...zur Frage

Gastritis wie lange dauert die heilung

hallo habe seit montag eine gastritis wie lange dauert es bis sie kommplet verheilt ist und ich nichts mehr an brennen und oberbauchschmerzen merke. vielen lieben dank.

...zur Frage

Laktoseintoleranz wie lange Symptome?

Hallo,

wie lange können denn die Symptome einer Laktosenintoleranz bzw. allgemein einer Nahrungsmittelunverträglichkeit anhalten?
Mehrere Tage? Und kann man mit bestimmten Lebensmitteln dagegensteuern z.b Obst?

Lg

...zur Frage

Wie lange dauert durchschnittlich eine Gastritis an?

und was muss ich dabei ernährungstechnisch beachten?

...zur Frage

Ständig Magensäure in der Speiseröhre?

1. Was kann ich dagegen tun?

2. Wie lange dauert es bis die Speiseröhre Beschädigt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?