Welche Nahrungsergänzungsmittel bei Histaminintoleranz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es lieber durch meine tägliche Nahrung aufnehmen, als auf Nahrungsergänzungsmittel zurück zu greifen. Wenn Du genug Vollkornprodukte, grünes Gemüse, Eier, Fisch usw. isst, dann benötigst Du diese auch nicht.

kleenermuck 28.08.2013, 15:38

Nun ja, das ist garnicht so einfach wenn man Histaminintoleranz hat. Ich bin berufstätig und kann nicht jeden Tag frisch kochen bzw, muss ja einiges weglassen. Und da ich auch sehr viel Sport treibe und häufiger Wadenkrämpfe habe würde ich schon gerne zusätzlich Magnesium nehmen.

0
mercipur 28.08.2013, 15:50
@kleenermuck

Kannst Du Bananen essen? Das hilft wunderbar gegen Wadenkrämpfe. Die ess ich auch immer, wenn's zwickt. Ich bin im übrigen auch berufstätig (8 - 10 Std. täglich + 2 Std. Fahrzeit) und koche trotzdem. Man kann auch schon vorkochen und einfrieren z. B. Das ist einfach gesünder als künstlich produzierte Vitamine und Spurenelemente.

0
kleenermuck 28.08.2013, 15:54
@mercipur

Banane leider nein. Ich koche auch gelegentlich vor, hab nur nicht soviel Platz im Tk und bisher auch noch nicht den richtigen Magnesiumlieferant gefunden.

0

keine, der name sagt genau was diese produkte sind, sie sollen nur dann eingenommen werden wenn ärztlich einen mangel festgestellt wird.

Was möchtest Du wissen?