Welche Nährstoffe braucht man für Muskelaufbau/Training?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

für den Aufbau von Muskeln braucht dein Körper Eiweiß. Mit einer normalen ausgewogenen Ernährung nimmst du normal genug Eiweiß zu dir. Wenn du Vegetarisch lebst, solltest du dir eine gute Eiweißquelle suchen. Hülzenfrüchte, Nüsse oder Getreide.

Du kannst auch zusätzlich einen Eiweiß-Shake zu dir nehmen, solltest dich aber nicht ausschließlich von so was ernähren. 

Besorge dir lieber ein Buch mit den Inhaltsstoffen. Ich finde das Buch Kalorien Mundgerecht nicht schlecht http://www.amazon.de/gp/product/3865281419/ref=as\_li\_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3865281419&linkCode=as2&tag=heimtrainerte-21
aber jedes Buch, dass dir Auskunft über Fett, Kohlehydrate und Eiweiß gibt ist gut. Arbeite dich da ein wenig ein und du wirst schnell merken, was dir gut tut.

Kohlehydrate braucht dein Körper natürlich auch. Du solltest hier aber deine Speicher eigentlich nur dann etwas vermehrt füllen, wenn du vor hast, an einem Marathon teilzunehmen :-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stimmt, die Aufnahme von Eiweiß & Krafttraining sind die Grundvoraussetzungen für Muskelaufbau. Wichtig bei der Ernährung im Sport ist, dass du Kohlenhydrate eher am Vormittag zu dir nimmst und Eiweiß abends. Dazu kommt noch, dass man am Abend so wenig wie möglich Kohlenhydrate zu sich nehmen sollte, da diese eine hohe Insulinantwort auslösen.

& Hör auf deinen Körper, der weiß oft ganz genau was er braucht!

Speziell wenn du noch unerfahren hinsichtlich des Trainings bist, würde ich dir raten zusätzlich andere Arten von Sport zu betreiben um deine Kondition (nicht gleichbedeutend mit Ausdauer) zu verbessern...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernähre dich ausgewogen . Und das motto sollte nicht sein so viel wie geht, sondern bis du satt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?