Welche Nachteile sind mit einer Beamtenlaufbahn verbunden?

12 Antworten

Das kann man in dieser Form nicht pauschalieren. Natürlich sind die Aufstiegs- und damit auch Verdienstmöglichkeiten auf "Heller und Pfennig" festgelegt, doch bei einem entsprechenden Ausbildungsgrad sind diese keinesfalls schlecht. Zudem ist auch die Versorgung im Alter in Form einer Beamtenpension um einiges besser als die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Doch unter dem rein beruflichen Aspekt sei gesagt, dass es "den" Beamten nicht gibt. Es gibt lediglich den Status, doch die Arbeit eines Verwaltungsbeamten oder Rechtspflegers unterscheidet sich völlig von der des Feuerwehrbeamten oder dem Studienrat.

Der einzige "pauschale" Nachteil: Der Beamte ist quasi "Staatseigentum". Damit ist er immer seinem Dienstherrn verpflichtet - und auch von dessen Personalentscheidungen, wie z.B. Versetzungen, abhängig.

Kurz gesagt, ist das Einkommen als Beamter möglicherweise nicht so hoch, aber die Rentenansprüche sind besser (ohne eine private Vorsorge mal zu berücksichtigen) - auch was die Krankenversicherung angeht ist man als Beamter besser dran als ein Angestellter (immer unter der Voraussetzung der gleichen Gehaltsstufe).

Hey Jupp2017

auch was die Krankenversicherung angeht ist man als Beamter besser dran als ein Angestellter (immer unter der Voraussetzung der gleichen Gehaltsstufe).

Das kann sich für Beamte nach der Pensionierung schlagartig ändern! 

1
@LouPing

nicht bei den Beamten die ich kenne und das sind einige - es war stets besser als für Angestellte

1
@Jupp2017

Das ist auch Unsinn; der pensionierte Beamte hat nach Eintritt in den Ruhestand durch seinen Dienstherrn automatisch einen höheren Beihilfeanspruch von 70 Prozent, dadurch sinkt dann auch automatisch seine beihilfekonforme Krankenversicherung im Beitrag. Der Pensionär hat dadurch immer einen überaus preiswerten Krankenversicherungsschutz, da er nur 30 Prozent selbst versichern muss. Fast ein Schnapper, der bereits Neiddebatten entfacht hat.   

0
@Petekramer

Unsinn hin oder her - es ist ein Vorteil den Beamtenstatus zu haben.

hat genügend Vorteile gegenüber eine Angestellten im gleichen Gehaltgefüge.

0
@Jupp2017

Das meinte ich ja auch; der Begriff "Unsinn" bezog sich auf die Stammtischparole des Ahnungslosen oben, der sich Lou Ping nennt. Kein Beamter muss hohe Beiträge in der Krankenversicherung in Kauf nehmen - und dabei sind sie sogar privat versichert mit lebenslangem vertraglichen Recht auf die vereinbaren medizinischen Leistungen. Unter dem Aspekt gibt es nur Vorteile im Beamtenstatus.  

0

...... Doch neben den Vorteilen gibt es auch Nachteile: Über Einsatzort und Aufgabenbereiche entscheidet der Dienstherr, im Zweifelsfall gegen den Willen des Beamten. Ferner sind die Chancen, in die Privatwirtschaft zu wechseln, in vielen Bereichen nicht besonders günstig.

http://www.wissen.de/beamtenlaufbahn

Wegen Übergewicht keine Beamtenlaufbahn (Amtsarzt)?

...zur Frage

Ausbildung Beamtenlaufbahn

Hab ich ganz normale Abzüge vom Brutto Gehalt, wenn ich eine Ausbildung bzw. duales Studium in der Beamtenlaufbahn mache?

...zur Frage

wie schwer ist es in den gehobenen dienst (beamtenlaufbahn) zu kommen?

wie schwer ist es in den gehobenen dienst (beamtenlaufbahn) zu kommen? ich hab gelesen es kommen nur die allerwenigsten von den zich bewerbern durch.

...zur Frage

Nachteile von festen Seifen?

Hallo, ich muss eine Ausarbeitung zum Thema „Vor- und Nachteile von festen Seifen“ verfassen, finde aber im Internet kaum Nachteile. Kennt ihr Nachteile von festen Seifen und bestenfalls eine Internetseite, auf der Begründungen dieser Nachteile stehen? :)

...zur Frage

Benjamin Button - der Film?

Könnt ihr mir vor und Nachteile nennen die mit einem solchen Leben wie von Benjamin verbunden sind ?

...zur Frage

Ausbildung öffentlicher Dienst (mittlere Beamtenlaufbahn) Erfahrungen?

Hallo zusammen,

ich würde gerne Eure Meinung/Rat hören. Ich habe die Möglichkeit zwischen mehreren Ausbildungsstellen in der Allgemeinen Inneren Verwaltung (Mittlere Beamtenlaufbahn (bei einer Bezirksregierung, einem Kreis und einer Stadt)) zu wählen und kann mich nicht entscheiden.

Deswegen würde ich gerne von Insidern wissen, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Verwaltungen Eurer Meinung nach haben. Vor allem wo die Aufstiegschancen, nach der Ausbildung, höher sind, würde mich diesbezüglich interessieren und wo die Arbeit anstrengender und unpersönlicher ist.

Über einen Entscheidungshilfe würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und lieben Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?