Welche Nachteile kann ein Zusammenleben mit seinen Schwiegereltern bringen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das kommt ganz darauf an, wie die Familienangehörigen so "gestrickt" sind. Ist man in der Lage, sich gegenseitig zu respektieren und den jeweiligen Freiraum, die Privatsphäre zu akzeptieren, kann so etwas durchaus gut gehen. Es gibt auch Fälle, wo nicht die Schwiegereltern das Problem sind, sondern die Schwiegertochter bzw. der Schwiegersohn. Es müssen schon alle bereit sein, etwas für ein gutes Miteinander zu tun. Mit Verstand, Willenskraft und Menschlichkeit sollte so ein Zusammenleben kein Problem sein. Mir sind Familien bekannt, wo das schon seit vielen Jahren ausgezeichnet klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist schwierig. Ich denke man kann nicht pauschal sagen dass es nicht gut gehen kann. Ich bin selber im Haus mit Eltern und Großeltern aufgewachsen und das hat super geklappt. Allerdings war meine Oma auch so schlau und hat sich nie eingemischt. Heute lebe ich auch mit meiner Schwiegemutter im Haus und es klappt leider gar nicht, was auch daran liegt, dass ich mich nie getraut habe ihr Grenzen zu setzen.Als es nicht mehr so weiter ging und mein Mann meinte ich solle mir nicht alles gefallen lassen, hats geknallt. Also mein Tipp : Von vornherein klären was erlaubt ist und was nicht. Bewahre dir auf alle Fälle deinen Freiraum. Sichere dir die Unterstützung deines Partners und wichtig : Lass nie zu dass die Eltern zu jeder Tages- und Nachtzeit bei euch in der Wohnung stehen. Wenn dich schon am Anfang was stört, lass es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glaubst du das Zusammenleben mit den Schwiegereltern zum Autonomieverlust oder erhöhte Anpassungsleistung führen muss? Ich denke es kommt ganz auf Eure Form der Beziehung an. Kannst du trotz ihrer Anwesenheit alles tun, was dir gefällt? Wer sagt denn dass es nicht geht, ist es Deine innere Stimme? Frage Dich einfach, ob die Punkte die du findest, wirklich zutreffen müssen, oder ob du wenn du diese Punkt mal offen ansprichst, sich vielleicht ein völlig anderes Bild ergibt. Wichtig ist doch dass du so ehrlich wie möglich zur dir selbst, aber auch zu Deinen Schwiegereltern bist. Dann kann ein Zusammenleben sogar nützlich werden. z.B. Kinder und Tiere hüten, etc. Bei Krankheiten sich gegenseitig in der Hausarbeit unterstützen. Vieles kann sich auch possitiv daraus entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brane 18.05.2010, 23:54

Ja, dein Ansatz ist gut und den habe ich auch verfolgt. Trotzdem ...Die erhöhte Anpassungsleistung ist immer notwendig, sobald ich mit anderen mehr oder weniger zusammen leben möchte/muss. Meine innere Stimme sagt, dass es klappen kann, wenn meine Freundin nicht zu sehr an ihren Eltern klammern wird. Zu meinen Schwiegereltern habe ich ein prima Verhältnis und die möchten auch unsere Privatsphäre respektieren und werden im anderen Stockwerk wohnen... Es spricht einiges dafür und einiges dagegen. Ich bin noch am Erörtern ;-)

0

Du wirst in allen Entscheidungen bezügl. Deines eigenen Zusammenlebens mit dem Partner, Kinder etc. bevormundet, nach em Motto, wir haben das so und so gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Exfreund hat immer davon geträumt, mit seinen Eltern ein Doppelhaus zu kaufen. Ich habe seine Eltern gemocht, aber das hätte ich nie akzeptiert. Seine Eltern sind arabischer Herkunft und dementsprenchend anstrengend. Mein Exfreund fand es auch völlig normal, dass seine Mutter die Post öffnet und einfach so die Schränke durchwühlt und sich in alles einmischt. Ich hätte das niemals mitgemacht, das hätte Mord und Todschlag gegeben. Kommt drauf an wie du dich mit deinen Schwiegereltern verstehst und was dein Mann für ein Verhältnis mit ihnen hat, aber ich könnte es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soooo, mein Thema. Ich wohne mit meinen Schwiegereltern in einem Haus, in getrennten Wohnungen aber einem Eingang.

  • Ich sehe sie jeden Tag, ob ich will oder nicht.
  • Keine Privatsphäre mehr
  • "na habt ihr Besuch gehabt, wer wars denn" - Sprüche
  • Ewiges Einmischen in die Beziehung und ggf in die Erziehung der Kinder
  • Man sieht sich einfach viel mehr, als man sich sonst sehen würde...
  • gemeinsamer Briefkasten, die sehen immer was für Post ich bekomme und wenn Paketversand war werde ich gleich gefragt was ich mir hab schicken lassen
  • Ich kann mich nicht mal lautstark mit meinem Mann streiten, seine Eltern könnten das ja hören, ins Zimmer rennen und ihn verteidigen....
  • usw. usw. usw.
Im Endeffekt kommt es aber darauf an, ob man sich mit seinen Schwiegereltern versteht ;-)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brane 18.05.2010, 23:44

deine Antwort ist hilfreich: DH!!! kannst du bitte noch das "usw.usw.usw" ausführen. Danke :)

0

Mit seinen Schwiegereltern? Also mit Deinen Eltern? Wie gut versteht ihr Euch denn? Kann ja auch sein, dass alle ganz locker miteinander umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brane 18.05.2010, 23:47

der Umgang mit meinen Schwiegereltern ist gut. Problematisch ist eher die Kindrolle meiner Freundin. Sie klammert wenn´s Stress gibt zu sehr an ihnen...

0
kaiserschnitte 19.05.2010, 21:26
@Brane

achso..ich würd es lassen...probleme vorprogrammiert..und du bist der doofe

0

wenn: 1.) dein eigenes fell an der dünnsten stelle 3m dick ist 2.)deine schwiegermutter taubstumm und blind ist 3.) schalldichte wände vorherrschen dann versuch es. wir haben es versucht, sind nicht blöd, hatten von anfang an klare grenzen.trotzdem ging es irgendwann nicht mehr.kommt auf den typ mensch an. wenn alle beteiligten klar reden und denken können und ein fünkchen toleranz haben, kann es klappen. in den meisten fällen klappt es leider nicht. es hat aber, wenn man sich versteht auch klare vorteile für alle. wenn das wörtchen wenn nicht wär. überleg dir, ob du willst, das sie immer über dich bescheid wissen, wann bist du da, wer kommt zu dir, was kochst du heute, was haben deine kimder heute an, was macht ihr am dienstag und wer war das denn gestern abend... usw.... viel glück und gutes gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Menschen der ständig Reibereien sucht, hat das gar keine Nachteile.

Gutm du verlierst deine Selbständigkeit.

Naja, gelegentlich reden sie dir rein, aber da sie nichts von deinen Problemen verstehen, kann dir das ja völlig egal sein.

Dass sie alles besser wissen, ist ein Naturgesetz.

Und natürlich ist dein Partner noch immer ihr Kind!

Also - sei nicht zickig, gib deinen Pass ab, lass dich entmündigen ...

ein schönes Leben noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je, davon würde ich jedem abraten. Mußte das vor Jahrzehnten selbst durchmachen. Man hat das Gefühl, man ist unmündig und nichts wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Brane 18.05.2010, 23:59

was hätte geholfen diesem Gefühl nichts Wert zu sein entgegen zu wirken? Was hättest du gebraucht um das Gefühl der Unmündigkeit ablegen zu können? Diese Antwort wäre echt bahnbrechend für mich ;-)

0
chicaBlue 19.05.2010, 10:30
@Brane

Bin fortgezogen, da war ich was wert. Alles andere endete im Streit.

0

stress is vorprogrammiert....ihr könnt euch nicht aus dem weg gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der partner bleibt Kind! Egal ob Du selbst noch 3 weitere bekommst. No go!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem sie sich in dein Familienleben rein quatschen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?