Welche Nachteile hat man als Narzisst?

8 Antworten

Einige haben starke Depressionen, weil sie mit Kritik und Anweisungen von nahestehenden nicht zurecht kommen. Das allgemeine sozial leben kann sehr schwer sein. 1 Wort und die Verunsicherung ist groß. Auch nimmt man sich eher ar*chkriecher als Freunde, als welche die es ehrlich meinen. Man legt sich selbst oft Steine in den weg. Genügt den eigenen Ansprüchen nicht. Und zu den empathischsten gehört man auch nicht. In späteren Beziehungen kann es auch wieder ziemlich anstrengend werden. Mein Bruder verzichtet auf eine Beziehung weil es für ihn zur Zeit einfach unerträglich ist. 

Mal ganz ab davon, jede psychische Erkrankung hat Nachteile. Das weiß jede ..... Hätte es das nicht wäre es keine Krankheit die einer Diagnose bedarf. Außerdem kann man das alles nicht verallgemeinern. Für den einen ist eine Beziehung unmöglich, der andere genießt sie und macht sich gut dabei. 

Vor allem haben Narzissten ein falsches Selbstbild und sind nicht in der Lage andere Menschen so zu behandeln dass sie am Ende echten Erfolg verzeichnen können.

Bitte beachtel dass es nicht Narzisst heißt sondern Narziss. Das  Wort kommt aus dem Griechischen.

Warum haben Gesangsstars oft nur ein kurzes Leben?

Popstars, Gesangstars scheinen eine kürzere Lebenserwartung zu haben als "normal Sterbliche".

Elvis, Whitney Housten, Amy Winehouse, Roy Black, Michael Jackson.....

Die Liste ließe sich lange fortführen. Was sind die Gründe?

...zur Frage

Wie verstehe ich mein Leben?

Ich verändere mich immer mehr... Die Schlafenszeiten werden bei mir immer später, die Schmerzen lassen nicht nach und werden intensiver sogar, mein Leben wird immer düsterer und schmerzhafter. Mich verstehen viele nicht. Diese Gesellschaft ist eingesperrt in den Komplexen, die ihr Handeln bestimmt, die für sie denkt und spricht. Sie bilden sich Sachen ein, bilden sich keine eigene Meinung und rennen irgendwelchen belanglosen Zielen hinterher und meinen, dass das alles der Sinn des Lebens wäre.

Mal sehen, ob wieder diese Art von Beitrag gesperrt wird. Ein Beitrag, wo ich Rat und Hilfe suche und stattdessen gewissenlos getreten werde, dabei bin ich doch sowieso lange auf dem Boden, denn ich habe "keine" Beine und irgendwelche künstlichen Beine sind künstlich, ergo reine Einbildung... Und so ist es auch mit dem "Sinn des Lebens".

Ich bin wahrscheinlich nicht psychisch gestört, ich habe einfach das Leben durchschaut. Immer werde ich damit und damit betitelt, man macht sich lustig über mich. Für die, die es nicht wissen, ich bin einsam, man gewährt mir keine Chance, keine Hilfe, als wäre ich Luft. Dagegen kann ich nichts tuen! Ihr sagt das alles so leicht, aber ich leide sehr viel, bin nurnoch depressiv, einfach weil ich erkannt habe, dass das Leben keinen Sinn macht.

Wofür sind wir hier auf dieser Welt, wenn wir sowieso eines Tages sterben!? Nehmen wir an, uns erwartet irgendwas nach dem Tod, was würde es daran ändern!? Wir sind gefangen in einem Spiel, wir können nicht "sterben", wenn wir jetzt annehmen, dass die Seele immer bestehen bleibt. Wie soll man "nicht existent" sein!? Wie soll man aus diesem Kreislauf rauskommen??

Mal abgesehen davon, dass das Leben keinen Sinn für mich macht, hat das noch nicht genügt... In dieser Scheinwelt werde ich wie Dreck behandelt, ignoriert und unakzeptiert. Wenn man einer Person keine Chance gewährt, wenn diese Person alles versucht hat, alle Techniken, etc. und trotzdem des öfteren enttäuscht wurde, dann wird dieser Person klar, dass es da einfach nichts zu gewinnen gibt. Realismus...

Ich brauche Rat, Hilfe und keinen Psychologen, denn kein Psychologe der Welt kann meine Art von Denkweise übertreffen, denn ich habe das Leben längst durchschaut und bin am Limit. Ich denke zu tiefsinnig... Ich brauche Rat, Hilfe, eine Aufklärung! Löscht bitte diesen Beitrag nicht.. Es ist nicht legitim!

Ich versuche es möglichst harmlos zu beschreiben, damit dieser Beitrag nicht entfernt wird. Euer Leben ist so perfekt, die anderen haben keine Ahnung, andere rennen davor weg und bilden sich irgendwelche Sachen ein. Ich will nicht in diesem Gefängnis mehr stecken, das sich Leben nennt. Ich muss aufgeklärt werden, ich muss 100%-ig wissen, was dahinter steckt, hinter dem Leben.

Ich glaube an Gott, deshalb können sich Atheisten auch fern halten. Gott gibt es 100%-ig... Was soll ich machen!? Es ist zu komplex.. Ich kann das nicht durch Logistik herausfinden, ich brauche Erfahrungen, Beweise und eine Aufklärung über das Leben.

...zur Frage

Narzisst beendet Kontakt zu seinem "Opfer"?

Wenn zB ein Narzisst mit einem hochsensiblen eher unterwürfigen Menschen befreundet ist und er diesen Menschen in einer bestimmten Rolle sieht , dieser sich aber plötzlich nach Monaten gegen die Rolle entscheidet , daraus dann ein verbaler Konflikt entsteht und der Narzisst beendet sofort schlagartig den Kontakt blockt den empathen überall löscht seine Nummer woran liegt das ? Wird der Narzisst sich von alleine wieder melden wenn von dem Empath nix mehr kommt ?

brauch der Narzisst den empathen nicht viel mehr als umgekehrt ?

...zur Frage

Sollte man deswegen nicht sauer sein , wenn ein Narzisst mit NPS einen manipuliert?

Weil er krank ist . Nicht gesund

...zur Frage

Bin ich wirklich ein Narzisst?

Bin ich ein Narzisst? Auch wenn ich durchaus Mitgefühl habe, aber eher selten. Mich selbst nicht wirklich liebe. eher verachte. Und oft Schuldgefühle auch für kleine Dinge habe. Ich bin kein Narzisst? Oder doch? Kann man auch ein selbsthassender Narzisst sein? Ich habe nämlich Angst narzisstisch oder gar psychopathisch zu sein.

...zur Frage

Warum werden unordentliche Menschen als "schlau" bezeichnet?

Hallo,

ich bin relativ faul, jedoch muss meine Atmosphäre mir gefallen, ansonsten fühle ich mich schnell unwohl, außerdem bin ich sehr sensibel und spüre, wenn ich fettige Haare habe oder mindestens minimal schmutzig bin.

Deshalb ist es von höchster Priorität, dass alles passt und ordentlich ist. Es dürfen keine Stühle, Tische, etc. schief stehen, ansonsten fühle ich mich einfach unwohl. Ich hoffe, dass Ihr wisst, worauf ich hinaus will.

Auch, wenn ich faul bin, Ordentlichkeit hat für mich die höchste Priorität. Ordentlichkeit zeigt, dass man erfinderisch ist, dass man per se diszipliniert ist und, dass man seine Umgebung respektiert.

Ich habe keine Ahnung, warum viele Menschen denken, dass unordentliche Menschen besonders intelligent sein sollen. Ich bin ordentlich, aber auch hochbegabt, realistisch und ein Genie in diversen Sachen.

Ich finde, dass unordentliche Menschen geschmacklos sind. Im Endeffekt ist es jedoch trotzdem individuell bestimmt.

Fazit: Unordentliche sind allgemein also überhaupt nicht besonders intelligent.

P.S. Das war meine Meinung, wie ist Eure?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?