welche muskeln trainiert man mit einem rudergerät?

9 Antworten

Bei Rudern wird der Hauptanteil der Kraft durch die Beine generiert.

Die ein weiterer große Anteil kommt aus den Latissimus.

Die Arme sind auch beteiligt, jedoch nicht in dem Maße wie Beine und Rücken.

Um eine ausreichende Stabilität zu haben, benötigst Du eine stabile Körpermitte, also Bauch und unterer Rücken.

Ohne ein starkes Herz- Kreislaufsystem und einer guten aeroben Stoffwechsellage läuft gar nichts.

Günter

Was meinst Du mit Rudergerät - ist sehr schwammig.

- Ruderegometer => 1. Beine, 2. Rücken, 3. Arme, 4. Bauch

- Zugturm mit Ruderzugmöglichkeit (waagerecht) => Rücken, sekundär Arme, Bauch

- Zugruderbank => Rücken, sekundär Arme

Günter

Ich rudere auch und mein Trainer hat mir gesagt das man beim Rudern Beine (oberschenkel ) arme ( oberarme) Po , Rückenmuskulatur ( ist auch für einen geraderen rücken gut) , Bauch und natürlich Ausdauer trainiert;) also ich finde Rudern Super weil es Sport und Spaß verbindet;)

Was möchtest Du wissen?