welche muskeln trainiert man mit einem rudergerät?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bei Rudern wird der Hauptanteil der Kraft durch die Beine generiert.

Die ein weiterer große Anteil kommt aus den Latissimus.

Die Arme sind auch beteiligt, jedoch nicht in dem Maße wie Beine und Rücken.

Um eine ausreichende Stabilität zu haben, benötigst Du eine stabile Körpermitte, also Bauch und unterer Rücken.

Ohne ein starkes Herz- Kreislaufsystem und einer guten aeroben Stoffwechsellage läuft gar nichts.

Günter

Aus meiner Sicht werden beim Rundern hauptsächlich die Beine und der Rücken trainiert. Sie müssen die Hauptarbeit leisten.
Außerdem sind auch die Arme und die Schultern beteiligt.

http://hometrainer-test.eu/fitnessrudergeraet

Du kannst hervorragend den ganzen Körper mit einem Rudergerät trainieren.

Vor Allem werden Beine und der Latissimus beansprucht.

Was meinst Du mit Rudergerät - ist sehr schwammig.

- Ruderegometer => 1. Beine, 2. Rücken, 3. Arme, 4. Bauch

- Zugturm mit Ruderzugmöglichkeit (waagerecht) => Rücken, sekundär Arme, Bauch

- Zugruderbank => Rücken, sekundär Arme

Günter

Bizeps, Trizeps, Schultern, bisschen Brust, bisschen Unterarm, bisschen Rücken. Effektiver? Hmm man trainiert mehrere Muskelpartien, aber wenn man weniger Muskelgruppen trainiert ist der Effekt meist höher. Letztendlich kommt aber dasselbe bei raus wenn du sowieso die oben genannten Muskelgruppen trainieren möchtest.

effektiver ist relativ. kommt drauf an, was du erreichen willst und welche gewichte du verwendest (gibt ja für verschiedene muskelpartien gewichte). beim rudern kannste halt mehrere muskeln auf einmal ansprechen (arme, beine, rücken).

Beim Rudergerät benutzt man im Gegensatz zum Rudern im Boot meines Wissens nach aber nicht die Beine um Kräfte zu erzeugen :)

0
@Lynx77

ich war mal rudern und hatte am nächsten tag mega muskelkater. du drückst dich ja mit den beinen ab.

0
@SunnyMarie

Jaja das glaube ich dir ja und ist auch richtig was du sagst, nur das Rudergerät was er meint ist ein Gerät was man zum Beispiel im Fitnessstudio findet. Wenn man da dran sitzt rudert man auch, allerdings wird alles ab dem Rumpf abwärts nicht bewegt. Also am Rudergerät im Fitnessstudio macht man halt andere Bewegungen als Rudern im Boot :)

Sonst hast du recht. Um diese Hebelwirkung zu erzeugen nutzt man auch Kräfte aus den Beinen wenn man im Boot sitzt und rudert, genauso wie ein Fußballer Kräfte aus den Armen und Händen nutzt um sie letztendlich beim Schuß beim Impakt mit dem Fuß auf den Ball zu entladen, klingt paradox aber es ist so. Sonst könnte man diese Kräfte nicht oder zumindest nicht lange erzeugen :)

0
@Lynx77

ein richtiges rudergerät findet man nicht im fitnessstudio, sondern im ruderclub. es wird meistens benutzt, wenn es kein ruderbetrieb auf wasser möglich ist. ein solches gerät kann schon über eur 2500,00 kosten, im fitnessstudio findet man pseudo-rudergeräte, wie oben beschrieben.

0

ich bin ruderer und kann das rudergerät empfehlen. das rudern bewegt alle muskeln, insbesondere beine, rücken und arme. es ist aber ein unterschied, ob man im boot rudert, oder am rudergerät. es gibt verschiedene rudergeräte, alle versuchen die bewegungen im boot nachzuahmen, es gelingt allerdings nicht. zum ausdauertraining und mehr lungenvolumen ist rudern (auch am rudergerät) besser, weil der ganze körper in anspruch genommen wird. der kalorienverbrauch bei einer rudergerät-trainingseinheit liegt bei ca. 930 kcal/std. im boot habe ich mal 3 kg in 8 min. abgenommen, es war eine testfahrt vor der meisterschaft. natürlich war das meiste wasser über die atmung, es soll hier nur ein einblick über die körperanstrengung in dieser sportart sein.

Ich rudere auch und mein Trainer hat mir gesagt das man beim Rudern Beine (oberschenkel ) arme ( oberarme) Po , Rückenmuskulatur ( ist auch für einen geraderen rücken gut) , Bauch und natürlich Ausdauer trainiert;) also ich finde Rudern Super weil es Sport und Spaß verbindet;)

Lol, jetzt hat jeder mal irgendwas geraten und Punkte eingesackt, alle Muskelgruppen wurden mindestens einmal genannt und du kannst dir die richtige Antwort jetzt selber aussuchen oder erraten. Ich liebe dieses Forum....

Ein Rudergerät eignet sich zum Masseaufbau übrigens nur sehr bedingt, eher für die Kraftausdauer. Mach lieber Kreuzheben und Langhantelrudern (richtige Ausführung vorher zeigen lassen!!), bringt viel mehr. Sofern du auf Masse abzielst.

Rücken, Lattisumus,Bizeps eine Menge Muskeln aufjedenfall^^

Was möchtest Du wissen?