Welche Muskelgruppen werden angesprochen bei 5kg KH Schattenboxen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip werden beim Schattenboxen bei richtiger Technik, alle Muskegruppen angesprochen, gerade wenn man dazu Gewichte verwendet.

Fuchtelst du einfach nur ein bisschen mit den Gewichten in der Gegend rum, dann wird hauptsächlich die mittlere und vordere Schultermuskulatur beansprucht, genauso wie der Bizeps und Trizeps. Bei wenigstens richtiger Ausgangsstellung ist der Nacken auch gut gefordert, da dann die Schultern leicht angezogen sind.

Einen Muskelaufbau in Form von Masse, wirst du weniger bekommen. Die Kraftausdauer sowie Schnellkraft und Reaktivkraft sollte sich aber verbessern.

Aber 5kg-Hanteln fürs Schattenboxen ist schon heftig, gerade für die Schultern. Ich kann mir kaum vorstellen das du als untrainierter beim Schattenboxen, mit dem Gewicht, deine Arme länger als ne halbe Minute oben behälst.

Auch ist die Verletzungsgefahr bei dem Gewicht enorm hoch.

Ich bin kein Physiker, aber mich würde mal interessieren welche Kraft auf den Muskel wirkt, wenn man 5kg schnellstmöglich beschleunigt und dann ruckartig abbremst und zurückzieht.

Also mach die "Schläge" lieber langsam und kontrolliert.

  • Gerade Schläge
  • Aufwärts und Seitwärtshaken
  • Schläge aus der Hocke heraus
  • nbisschen tänzeln dabei

ich habe mal eine minute mit 7 kg durchgezogen. spaßig^^

0

trainiert den trizeps und die schulter, das hohe gewicht verfälscht allerdings die technik

Schultern

Was möchtest Du wissen?