welche Muskelaufbaupräparate sollte

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo godzilla - keine. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Dafür kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. Ein volles Glas hat nicht mehr Inhalt wenn Du Wasser hinzu schüttest. Hat man solche Probleme mit dem Gewicht dass man diese nicht mit Kraftsport alleine bewältigen kann, so braucht man zusätzlich eine sportliche Aktivität mit einem optimalen Kalorienverbrauch. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Du verbrennst dann zwar auch leicht mehr Fett, aber mit einem ungleich höheren Aufwand und weniger gesund.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Dankesehr :-)

0

Überhaupt keine - er sollte sich gesund ernähren, das sollte für den Anfang vollkommen ausreichen. Im Zweifelsfall hilft natürlich auch ein vertrauensvolles Gespräch mit dem Hausarzt, welcher eine eventuelle Mangelernährung feststellen wüde.

Garkeine.

Ernährung umstellen und nicht nur Kraft- sondern auch Ausdauersport betreiben damit du Definition erhälst, denn es geht dir ja wohl ums Aussehen!?

Wenn du dich als "dicklich" beschreibst fehlt es dir entweder an Fleiß und Motivation zu Bewegung, Sport und Aktivität oder du hast eben entsprechende Gene die dich leichter Masse (Muskulatur sowie Fett) ansetzen lassen. Dieser ganze Pillenwahnsinn ist ungesund und teuer.

Amen.

Pardon, falls ich fälschlicherweise auf DICH geschlossen haben sollte und es um wen anders geht. Keinesfalls böse gemeint ;)

0

Gar keine, eine gesunde Ernährung reicht völlig aus

Was möchtest Du wissen?