welche musikanlage? 2 Boxen 1 verstärker

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also vorweg das würde ich niemals Kaufen JBL ist Vom PL zu Teuer und die billigeren sachen sind nicht wirklich gut. Weisß dass aus eigener erfahrung da ich verleiher bin.

  • Triton 500 ( aktiv und super P/L verhältnis
  • 2 x FCS 112M von 4 Acustic + T amp E 800
  • 2 x THE BOX PA302 + T amp E 800 oder eine Fidek 10a ( gbraucht etwa 150 € )
  • 2 x THE BOX T12 x T amp E 800 oder Fidek 10 A oder THE T.AMP TA1400 MK-X

Das sind die besten alternativen in verschiedenen Preisklassen ich hab jetzt die E 800 oft gewählt da diese Endstufe ein klasse P/L verhältnis hat, mach dir wegen der geringeren leistung keine sorgen , da die hälfte leistung nur 3 db aus machent und die hörst du nicht mal wenns teurer sein darf kannst auch die THE T.AMP TA1400 MK-X nehmen Alle diese sachen sind 1000 mal besser als dieser billig china schei.. Glaune mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist mir schon bewusst, dass das bei diesem preis nichts sehr gutes sein kann^^ ist nur für daheim..soll also nicht mörder das teil sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.thomann.de/de/tamppa4080.htm

kann ich dort dann auch einen midi controller anschließen bzw laptop? was sagt ihr dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dodgeram
31.07.2011, 15:49

Du braucst nen billigen kleinen Mixxer wie zb. BEHRINGER XENYX 502

Dein obriger Link geht nicht

0

Ähäm. Lass die Finger davon, und kauf dir was ordentliches. Zu den "Endstufen" ..
In der Grundschule wird lesen unterrichtet. Hättest du den Text gelesen hättest du festgestellt das beide abgebildeten "Endstufen" Nightline Pro 600 heißen. Was schließen wir daraus ? Omg, es sind die selben ?? :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kauf dir was ordentliches, z.b. was von JBL !!! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?