Welche MTB Pedale?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So schlecht sind die Saint Pedale doch gar nicht.

Bei vielen einigen tritt zwar so ein Knacken der Lager auf, aber die haben doch deutlich mehr positive Bewertungen.

Nur das Gewicht ist hoch, was dir ja nichts ausmacht.

Hab mir die jetzt selber mal bestellt. Mal schauen wie die sind.

Alternativ noch:

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/sixpack-racing-menace-pedal-523198

Sixpack Menace, aber etwas schlechter als die Saint

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/race-face-chester-pedal-schwarz-487673

Race Face Chester. Die gibt es in so ziemlich jeder Farbe. Sind aber aus Nylon, d. h. Kratzer sind sehr auffällig (=> Google Bilder)

Ich kenne auch Leute, die mit diesen Pedalen zufrieden sind:

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-rfr-pedale-flat-cmpt-535950/wg_id-8869

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/blackspire-elgordo-pedal-schwarz-68289/wg_id-8869

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLingelbach
18.08.2016, 10:39

Obwohl ich kein Mountainbiker bin, hatte ich mir mal die XLC PD M10 mitbestellt, hattest du (?) hier mal genannt. Ok, die waren zu klobig für meine Räder, aber gefahren haben sie sich astrein. Hatte ja vorher keine Ahnung, wie gut diese Pinpedale greifen.

Also nö, Pedale für 3,50 kaufe ich nicht, mehr als 20 Euro würde ich aber auch nicht mehr ausgeben wollen. Sind halt Verschleißteile, die du doch irgendwann wegschmeißt.  

Die PD M10 konnte ich einem Freund andrehen, zu dessen Rad sie gut passen. Der ist sehr zufrieden.

1

Bezüglich der Farbe bist du zumindest nicht festgelegt.

Nicht immer ist der Preis auch ein Leistungsmerkmal. Allerdings findest du ab 60 Euro richtig gute Pedal.

Bereits mehrfach selbst verbaut und auch von den Lagern her für gut befunden:

Acros A-Flat MD für 75 Euro - Acros gehört zu einem Wälzlagerhersteller, die wissen wie man gute Lager herstellt, große Fläche, 350 g leicht und Testsieger

Contec Rapid für 65 Euro - etwas kleinere Auflagefläche als bei Acros, nochmals leichter 250 g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?