Welche Motte kann das sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Falter könnte ein Ampfer-Wurzelbohrer Triodia sylvina sein

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/95/Triodia.sylvina.6883.jpg

- ein völlig harmlose Tierchen.

Gehört nicht zu den Motten und schon garnicht zu den Schädlingen im Haushalt.

Zur Zeit habe ich auch immer wieder welche im Haus.
Einfach vorsichtig raussetzen, fertig.

Seine Raupen sehen ähnlich den gezeigten aus.

http://www.alamy.de/fotos-bilder/wurzelbohrer.html


Sind es  allerdings Kleidermottenlarven - Pelzmotten nicht, da diese ihren Fusselkokon mitschleppen - oder Lebensmittelmottenlarven.

Es bleibt nichts anderes übrig, als den "Hauptstandort", die Quelle zu finden.
Entwedern in Bekleidung, Möbeln etc. oder in Lebensmitteln (hier nur trockene).

https://www.mottenbekaempfen.de/


73

Ups, da hat es einen kompletten Satz verschluckt.

Wenn es Kleider- oder Lebensmittelmotten-Raupen sind,  muss man der Sache nachgehen. 

Ich tendiere zu diesen, da die Raupen des A.-Wurzelbohrers etwas haarig wären:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki\_vgl.pl?Triodia\_Sylvina


5
9
@antnschnobe

Der Falter war heute morgen weg. Sitzt wohl wieder versteckt. Habe eine Raupe gefangen und ein neues Bild gemacht. Scheint kleine weiße Haare zu haben.

1
73
@Kathcy6

Der Falter wird sich bei Tageslicht wieder verzogen haben in eine dunkle Ecke. Wie geschrieben, er ist harmlos und nicht als Schädling zu sehen (wenn es der Ampfer-Wurzelbohrer war).

Die Raupen der Kleinschmetterlinge sehen sich leider alle sehr ähnlich.

http://www.gabi-krumm.de/kleinschmetterlinge.htm

Deshalb würde ich zur Sicherheit, da auch immer mehr auftauchen, alles genauestens durchforsten.

Hier dann noch genaueres, vor allem Bilder zu Motten, die Schädlinge im Haushalt sind:

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/abbildung.php

6
9
@antnschnobe

Danke! Ich habe da gelesen die ernähren sich von Wurzeln. Wir haben einige alte Blumen hier stehen was naheliegend wäre. Auch wenn die Raupen woanders her gekrochen kommen. Sehen von den Beinen auch wie Raupen aus. Vorne paar bewegliche und dann wie so Pinöppel immer 2 in der Reihe.

1
73
@Kathcy6

Ja....schon.. die der Ampfer-Wurzelbohrer.

Die Mottentaupen, die es sein könnten, allerdings nicht so sehr.

Da sind eben Spezalisten darunter, die Kleidung, Textilien oder Lebensmittel fressen. Und sich eben auch dort vermehren.

Eine Raupe ist es sicher. 

Sonst keine Motte - wie im Schädlings-Link beschrieben - entdeckt? Auch nicht vor einiger Zeit welche im Haus gewesen?

Im Auge würde ich es aber doch behalten.

6
9
@antnschnobe

Gesehen habe ich die letzten Tage sonst keine mehr, schon etwas her wo ich mal welche gesehen habe. 

Interessant war noch das ich 2 eingesponnene auf einer braunen Kunst-Decke gefunden habe. Die anderen kriechen nur wild an der Decke rum.

1
73
@Kathcy6

Heißt also, es waren Motten da.

Dann hat wohl eine Eier abgelegt, die zu Raupen wurden - und nun umhergeistern.

Welche auch immer - in diesem Fall würde ich sie rigoros entfernen. Raus damit ins Freie als Vogelfutter.

6
9
@antnschnobe

Wir räumen denke einmal alle Schränke durch und ab. Und ansonsten ohne Fund werde ich sie einfach stur entfernen.

Dankeschön!

1
73
@Kathcy6

Wird die beste und einfachste Lösung sein.
Dann habt ihr Gewissheit.

Viel Glück -  daß sich nichts mehr findet! ; )

6

Was ist das für ein Falter? Und werde ich diesen wieder los?

Hallo Community!

Wir haben seit Wochen im Haus diese Falter aufgefunden und immer wieder einzeln entfernt. Nun ist die Population auf dem Dachboden wohl so groß geworden, dass beim Öffnen der Luke zum Dachboden ein "ganzer Schwarm" uns entgegen kam. Um welche Falter handelt es sich hier? Und, wie bekommen wir diesen wieder los?

Danke für Eure Hilfe!

Bilder sind in dieser Antwort: https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-das-fuer-ein-falter-und-werde-ich-diesen-wieder-los?foundIn=recent-answers-listing#answer-258657107

...zur Frage

Hilfe bei Raupenbestimmung - kennt jemand diese Raupe?

Huhu,
Ich habe grade drinnen diese Raupe gefunden. Sie ist dünn, dunkelbraun und hat keine Haare. Die hat vorne 3 Paar kleine Beine, dann ein ganzes Stück lang keine und dann hinten nochmal 2 Beinpaare. Die letzten beiden Beine enden allerdings in einem hammerförmigen breiteren Teil, mit dem sie sich gut festhält. Bei der Fortbewegung drückt sich sich mit dem hinten Teil ab, setzt vorne auf und zieht dann ihren hinteren Körperbereich nach. Kann mir jemand helfen? :D

...zur Frage

Wer kennt diese Motte / Falter ?

Habe nun bereits die 15. Motte/ Falter in unserem Haus gefunden. Es sind immer wieder die gleichen und sitzen hauptsächlich an den Wänden mit eingeklappten Flügeln. Konnte sie bis jetzt leider nicht zu 100% identifizieren da die Bilder zur Bestimmung der Art immer etwas abweichend sind.

...zur Frage

Was für ein Falter ist das genau?

Hallo,

hatte jetzt sechs Monate ruhe und jetzt fängt das wieder an mit Motten bei mir zuhause.Diesmal auch wieder im Schlafzimmer, vor sechs Monaten waren es Lebensmittelmotten da habe ich den Kammerjäger kommen lassen, diese waren ebenfalls im Schlafzimmer, warum auch immer da dort keine Lebensmittel…

Habe beiderlei fallen aufgestellt aber nur in der Lebensmittelmottenfalle kleben Motten in der für Kleider nicht?Habe ein Bild angehangen, bitte sagt mir was es für eine Art von Motte ist?

Ich danke euch.

...zur Frage

Wie werde ich Falter/Motten los?

Hallo zusammen,

seit einer Woche habe ich jede Menge von Faltern/Motten in meiner Wohnung. Was kann ich dagegen tun? Und woher können die kommen?

Kennt sich vielleicht hier jemand aus? Was sind das für Falter/Motten?

Viele Grüße

...zur Frage

Ist das eine Motte? Wenn ja welche?

Hallo zusammen! Wir hatten, als wir hier neu einzogen ein bereits bestehendes Mottenproblem, aber hauptsächlich in Form von Larven. Ich habe dann versucht umgehend alles zu bereinigen und nun - ein paar Monate später - tauchen diese mottenartigen Zeitgenossen auf. Irgendwie hatte ich die Motten von damals anders in Erinnerung, aber da ich eine Mottenparanoia habe, möchte ich ganz sichergehen. IST DAS EINE MOTTE? Besten Dank für die Hilfe, Silke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?