Welche Motorrad-Arten soll ich nehmen?

3 Antworten

Enduros haben eine Straßenzulassung. "Cross-Maschinen" nicht. Enduros kann man auch problemlos bis besser auf der Straße nutzen als Supermotos. Fällt dir die SM einmal hin wirds teuer. Mit den Straßenreifen bist du weitaus schlechter im Gelände unterwegs als ne Enduro. Und Supermotos sind in der Anschaffung auch ziemlich teuer. Siehen halt gut aus und haben auch ziemlich gute Straßenreifen, mit denen man auf jedenfall ordentlich Kurven fahren kannt. Durch das Größe Rad der Enduro, ist die Enruo auf jedenfall fähig einer SM hinterherzukommen.

und haben auch ziemlich gute Straßenreifen, mit denen man auf jedenfall ordentlich Kurven fahren kannt.

Nuja, nicht zwingend.

So weit ich weis hat z.b. die Yamaha WR125X serienmäßig die gleichen Schlappen wie die YZF-R125. Und die sind mal echt Mist . Vor allem, bei Feuchtigkeit kannste die in der Pfeife rauchen. Da biste auf jedem Enduroreifen besser unterwegs.

0
@Effigies

Ich glaube wir sind uns da einig, dass NIEMAND immer mit Ori Reifen fährt? Die Auswahl ist bei dieser Reifengröße groß und für alles gibts mindestens einen Reifen.

0
@SimpsonIFreak

Ja, aber die Auswahl ist bei der 21/18er Kombination halt noch viel viel größer ;o)


...außerdem sind sich grade viele Anfänger gar ned bewußt was für Möglichkeiten es da gibt und wieviel Einfluß das hat.

Die wollen mit 18 ne R6 weil sie sich einbilden schon 2 Jahre "Supersporterfahrung" zu haben und haben auf ihrer YZF-R immer noch die Michelin Holzringe drauf.

0

Enduros müssen immer eine Straßenzulassung haben, sonst sind sie keine Enduros.

da Supermotos ja das Gleiche sind wie Enduros, oder?

Supermotos sind Enduros mit kleineren Felgen (17"/17" statt 21"/18") auf die man Straßensportreifen aufziehen kann.

Das rentiert sich aber nur wenn du Reifen nutzt die es in der 21"/18"er Größe nicht gibt. Das ist nur bei richtigen Sport/Rennreifen der Fall und solche Reifen kann man auf einem 15PS Leichtkraftrad eh nicht fahren.

Supermotofelgen haben auf einem Leichtkraftrad also keinen Nutzen, schränken dich nur in der Reifenauswahl ein (keine Matsch- , Sand- und Winterreifen) und verschlechtern sogar noch etwas das Fahrverhalten, da das große schmale Endurorad ruhiger und stabiler durch Kurven läuft.


Wenn du mit deiner Alltagsenduro auch ins Gelände willst lohnt es sich da eher dir einen 2. Felgensatz zu kaufen , so daß du schnell die Reifen wechseln kannst. So kannst du mit einem Enduroleichtkraftrad sowohl im Gelände als auch auf Asphalt im Alltag immer optimal fahren.

Eine Supermoto ist eine Enduro mit Straßenzulassung und normalen Straßenreifen. Auch sind das Fahrwerk/Lenkung/Federung auch eher auf die Straße abgestimmt. Es gibt jedoch auch straßenzugelassene Enduros solltest dich mal informieren.

Als gute Supermoto (in deiner Klasse) kann ich dir die YAMAHA XT 125 empfehlen

Sonst halt: "Supersportler" (Aprilia RS 125) / Nakedbikes etc.

A1: Supermoto oder Enduro?

Hallo, ich mache im Frühling meinen A1 Führerschein. (125ccm, 15ps max. )Und ich kenne den Unterschied zwischen Enduro und Supermoto, bis auf die Reifen, nicht. Ich würde fast nur auf Straßen fahren. Dann sollte ich ja eine Supermoto nehmen, oder? Aber ich würde gerne wissen, ob es noch andere Unterschiede gibt , bis auf die Reifen. :) LG!

...zur Frage

Unterschied zwischen Supermoto, Motocross und Enduro?

Mache bald den A1 Führerschein und möchte mir dann ein Motorrad kaufen (125ccm). Ich interessiere mich für eine Supermoto, aber da gibt es ja noch Motocross- und Enduro-Maschinen... Was ist da nun der Unterschied zwischen den dreien?

...zur Frage

125er: Supermoto oder Enduro?

Ich wohne in einer Großstadt weshalb ich (ich bin zwar nicht ganz sicher aber ich glaube mal) mehrheitlich strasse fahren werde aber ich will auf jedenfall auch mal ins Gelände. Für mehrheitlich Straße ist ja eigentlich ne Supermoto ganz gut aber viele (hier im Forum) sagen das 125er supermotos fürn a*sch sind.(könnte mir ja mal jemand erklären wieso)
Aber Enduro ist halt (glaube ich) doof für die Straße wegen den Reifen.
Könnt ihr mir Tipps geben was ich nehmen sollte (vielleicht könnt ihr ja mal eine 125er vorschlagen.)
Bei Enduro hab ich mir bis jetzt Beta rr (lc) und Yamaha wr r r genauer angeguckt und bei Supermoto bis jetzt nur die Husqvana Sm wie findet ihr die so? ^^

...zur Frage

Motorrad mit Supermoto oder Enduro reifen fahren?

Ich frage mich ob ich mein Motorrad mit meinem sumo reifen Satz oder Enduro reifen Satz im Winter fahren sollte
Was sagt ihr ?

...zur Frage

Enduro auf Supermoto umbauen geht das?

Schönen guten Abend. Ich will mir eine Enduro kaufen. Da ich aber auch auf der Straße fahren will möchte ich nicht mir eine Enduro und eine Supermoto kaufen. Da es im Grunde ja die selbem Maschienen sind, habe ich mir gedacht es reicht ja wenn ich nur die Räder wechsel oder ? Und geht das bei Enduros ? Währe mega nett wenn ihr mir helfen könntet. Liebe Grüße Momo Achja was haltet ihr eigendlich von der beta rr enduro 4t 350 factory ?

...zur Frage

Möchte mit Motorrad fahren anfangen nur....

ich weiß nicht welches Motorrad für mich geeignet ist. Ich suche eine Enduro am besten für "Hobby-Offroader" die im Gelände abgeht und auf der Straße auch geht. Verschleiß sollte gering/normal sein also eine von KTM kommt nicht im Frage. Wäre eine Enduro überhaupt das richtige oder ist für mich doch eine Supermoto besser? Und wenn ja welche? Wie viel ccm?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?