Welche MONATLICHEN Kosten gibt es bei Auto?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kommt darauf an, wie du rechnest und ob du das Auto bar bezahlst oder mit einem Kredit (voll oder nur einen Teilbetrag) finanzierst.

Finanzierst oder least du, musst du halt die monaltiche Rate bezahlen.

Die Kfz-Versicherung (9st es ein sehr altes Auto, dann richt eine Haftpflicht) kannst du zwar monatlich, halb- oder ganzjährllich bezahlen, aber die jährliche Zahlungsweise ist auf das Jahr umgerechnet die günstigste. Zahlst du jährlich,d ann musst du diesen betrag durch zwölf teilen, um die monatlichen Kosten zu ermitteln (kannst du dann ja ein Zwölftel monatlich ansparen).

Dann kommt noch die Kfz-Steuer dazu, die du aber jährlich bezahlen musst, sie wird von deinem Konto automatisch abgebucht. Auch diesen Jahresbetrag kannst du durch zwölf teilen und monatlich ansparen.

Schließlich die Spritkosten, die von der Motorleistung, deinem Fahrverhalten und natürlich den Spritpreisen abhängen. Da kannst du ja einen Pauschalbetrag kalkulieren und festlegen.

Und zum Schluss natürlich  Kosten für anfallende Reparaturen / Reifenwechsel / TÜV.

hast du Fahrten zur Arbeit, aknnst du die Kfz-Versicherung sowie Kilometerpauschale bei deiner Steuererklärung geltend machen.

Online gibt es diverse Autokostenrechner, vom ADAC zum Beispiel und auch hier:

http://autokosten.com.de/DE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monatliche Kosten entstehen nur durch den Kredit, den du eventuell aufnehmen musst? Leider schreibst du nicht dazu.

Steuer und Versucherung werden jahrlich bezahlt.

Alle anderen Kosten fallen je nach Fahrleistung an, zu der du auch nichts schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monatliche Kosten:

  • Benzin/Diesel
  • Versicherung
  • Wartung/Reparatur
  • Batterie
  • Reifen
  • Gebühren für Parkplatz
  • Steuern
  • (Auslandsfahrt) Vignetten/Mautgebühren
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es eine sehr gute Übersicht über alle Fahrzeugtypen beim ADAC, dort erfährst du genau die Kosten, abhängig vom Fahrzeug und vom Alter - mit und ohne Berücksichtigung der Abschreibung:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/autokostenuebersicht_47085.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monatlich kommt es drauf an wie PS stark dein Auto ist, wieviel es verbraucht und das Alter ist auch nicht unerheblich wegen etwaigen Reparaturen.

Also kannst du fix Geld beiseite legen für:

Versicherung
Sprit
Wartung
Reifen
Parkkosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheShy
25.06.2016, 17:07

Sagen wir ein Audi A5

0
Kommentar von sahov
25.06.2016, 17:10

Kann ich dir nicht genau sagen, aber sicher viel.

Ich selbst hab einen KIA ceed Kombi, BJ 2013 mit 90 PS.
Fixausgaben:
65/Monat Vollkasko Versicherung (0 - beste Stufe)
50-100/Monat Tanken
85/Jahr Vignette
400/Jahr Service
400 alle 3 Jahre für neue Reifen

große Reparaturen hatte ich noch nicht weil ich noch in Garantie bin.

0
Kommentar von lanlan0000
25.06.2016, 17:10

Je nach Motor und fahrleistung zwischen 200 und 500 € ohne das Auto selbst

0

Hängt von der Summe stark vom Auto ab. Ansonsten allerdings: Sprit, Steuern, versicherung, wartung und gelegentlich Reparatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal angenommen du kaufst das Auto direkt:

Steuer (kannst du aber auch jährlich zahlen), Versicherung (je Quartal), Sprit, Öl (ab und zu mal nachfüllen), Reifen (je nach Benutzung öfter oder weniger oft), Reparaturen (muss nicht sein kann aber).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ersma auto min. 5000€ Listenpreis... dann sprit jenachdem welcher verbrauch anliegt und dann versicherung recht hoch wg dein alter habeebeee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde diese Frage nochmal stellen wenn Du einen Führerschein hast und vor allem Geld für ein Auto und den Unterhalt....bist ja erst 17, hast allso noch einige Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheShy
25.06.2016, 17:10

Führerschein hab ich :D Geld auch ^^ Will mich halt schonmal auf die ganzen Summen vorbereiten xd

0

Was möchtest Du wissen?