welche möglichkeiten habe ich wenn ich zum jugendamt gehe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fürs Wohlfühlen zuhause ist das Jugendamt nicht zuständig.

Sofern du nicht körperl misshandelt wirst, wird gar nichts passieren.

Keiner zahlt dir eine Wohnung, damit du dich wohlfühlst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du noch minderjährig?

Zwischen 'anmeckern' und 'jemandem etwas antun' ist ein riesiger Unterschied. Wenn Deine Familie Dir wirklich etwas antut, solltest Du in jedem Fall zum Jugendamt gehen. Die werden vermutlich Dich, Deine Eltern  und auch Geschwister befragen. Vielleicht hast Du die Möglichkeit, in einer Wohngruppe für Jugendliche unterzukommen.

Hast Du Verwandte (Großeltern oder Tante und Onkel), bei denen Du eine Weile wohnen kannst? Das würde die Situation evtl. entschärfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nichts Gravierendes (Körperverletzung, Verwahrlosung) vorgefallen ist, wird das Jugendamt gar nichts unternehmen, höchstens die Eltern zu einem Gespräch einladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
09.07.2017, 12:34

Nö, auch Dauerstress ist schädlich. Da kann dann durchaus eine Familienhelferin kommen.

0

So wie du es schilderst, wird da nichts gravierendes passieren. Was erwartest du von denen. Diese Frage wird dir da gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?