Welche Möglichkeiten habe ich, um in meiner Lage Einkommen zu haben?

3 Antworten

Babysitten. Vier fünf mal im Monat? Ist nicht sooooo viel Arbeit, gilt oft als Nachbarschaftshilfe (also nicht zu versteuern), und du hättest genug Zeit für dich und deine Schule. 

100-150 € sind recht schnell verdient. Also bräuchtest du noch nicht mal viel arbeiten. Ich denke das ist zu schaffen.

Und wenn du sagst du hast es nicht mit Kindern, dann sei für alte Menschen da. Für sie einkaufen gehen, mit ihnen Scrabble spielen oder sich etwas aus ihrem Leben erzählen lassen. 

Und wenn du in deiner Situation außerhalb der Schule eher nicht so vielen Menschen begegnen möchtest, dann biete an für Nchbarn oder Freunde mal den Putzlappen zu schwingen. 

Es gibt so vieles. Und dafür musst du nicht 20 Stunden die Woche arbeiten. Sind ja auch immerhin keine 1000 € die du an monatlichen Kosten hast.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Lösung finden. Finde es super dass du deiner Mum nicht auf der Tasche liegen möchtest. Aber mal zu den Mahnungen: ich glaube deiner Mama wäre es lieber wenn du sie nach Geld fragst anstatt deine Rechnungen nicht zu bezahlen. Mit den ganzen Mahngebüren wird's ja nocht weniger 🤔

Schönen Tag dir :)

Erst einmal solltest du deine finanzielle Situation überdenken, was für Rechnungen bekommst du denn ständig? Wenn du noch zu Hause wohnst nehme ich an, dass deine Mutter Stromrechnungen, WLAN etc bezahlt, dh für dich blieben nur Versicherungen übrig, alternativ noch ein Handyvertrag. Wenn du keine Einnahmen hast, solltest du deine Ausgaben auch enstprechend anpassen. Um dir zu helfen wäre es gut zu wissen weshalb du ständig Rechnungen und Mahnungen bekommst.

Handy, Sport, Monatskarte sind so eigentlich die Hauptausgaben. Gemeinsam ergeben sich dafür schon über 100€/mtl. 

Um mich zu rechtfertigen: Den teuren Handyvertrag habe ich abgeschlossen als ich noch in Vollzeit gearbeitet habe und ist erst zu nächstem Jahr kündbar.

0
@CashewAllergie

Mit Sport meinst du ein Fitnessabo? Dieses würde ich schnellstmöglich kündigen bzw jemanden versuchen zu finden der deinen Vertrag übernimmt, das Gleiche mit dem Handyvertrag. Nur ein Tipp für die Zukunft, wenn du einen Vertrag abschliesst, lege sofort das Geld für die Vertragsdauer zur Seite, damit du ihn auch garantiert zahlen kannst. Hast du elektronische Geräte, alte Sachen die du verkaufen kannst? Ist zwar keine Dauerlösung, aber du hast dich leider finanziell übernommen und solltest dich daher von Dingen, die weder überlebensnotwendig noch für die Schule essentiell sind, trennen. Wie wäre es mit einem Job den du dir selbst einteilen kannst, wie Nachhilfe geben, Babysitten etc?

0

hey hast du es schon mit bafög versucht ? ich weiß nicht wie genau es bei Leuten abläuft die noch zuhause wohnen, aber ich würde mal an deiner stelle nachfragen und vllt sprechen sie dir sogar eine proberechnung zu ^^ und wenn du schülerbafög bekommst musst es so weit ich weiß nicht mal zurückzahlen 

Ich bin 16 geworden und würde gerne neben der schule bei rewe arbeiten für 450€ arbeiten. Ich lebe mit meiner Mutter und einer kleineren schwester.?

Wir kriegen Wohngeld und meine Mutter meinte das wenn ich Geld verdiene das Geld von meiner Mutter abgezogen wird und wir somit kein Wohngeld mehr kriegen. Weiß einer ob das stimmt ?

...zur Frage

Wie Selbstwertgefühl stärken?

Hallo liebe Community,

Wie ich schon in anderen Fragen angegeben habe, bin ich derzeit in Therapie aufgrund einer diagnostizierten Anpassungsstörung. Ich habe ein niedriges Selbtwertgefühl und dieses basiert zum Großteil auf der Meinung anderer Menschen.

Meine Therapeutin hat gesagt, dass man das Selbstwertgefühl wie eine antike Baute betrachten kann. Das Dach wird von verschiedenen Säulen gehalten. Im Idealfall hat man sehr viele verschiedene Säulen, die das Selbstwertgefühl ausmachen und sollte eines davon einen kleinen Knacks bekommen, so zieht es einen eben nicht gleich runter.

Ich hingegen habe nicht sonderlich viele Säulen. Ich habe da zum einen meine Beziehung zu meinem Freund, die mich sehr aus meinen Zukunftsängten, Angst zu Versagen, nichts wert zu sein, rausholt. Zum anderen habe ich da als große Säule meine Mutter. Ich habe Probleme mit meiner Mutter, musste immer ihren Ansprüchen gerecht werden, was einfach unmöglich ist. Daher soll ich mich von ihr lösen und eigenständig werden. Ich habe beispielsweise kaum Entscheidungen ohne sie getroffen, weil ich immer den Eindruck hatte, ich bräuchte ihre Erlaubnis. Ergo mein Selbstwertgefühl war von ihrer Meinung abhängig. Durch die Therapie und auch durch meinen Freund (auch durch unterstützende Freunde) habe ich es teils geschafft mich von meiner Mutter loszulösen. Aber das braucht natürlich seine Zeit.

Das Problem an der Sache ist, dass ich mich dadurch nicht mehr auf diese eine große Säule stützen kann. Mein "Dach" steht also überwiegend nur noch auf der Säule meiner Beziehung. Dadurch werde ich leider extrem abhängig von dieser und meine Stimmung bzw auch Selbstmordgedanken geraten bei den kleinsten "Problemen" oder Streitereien, andere Vorkommnisse ins Wanken.

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ist das alles andere als toll. Meine Stimmung schwankt den ganzen Tag von gut bis sehr schlecht (ich soll auch ein Stimmungsprotokoll führen). Meine Stimmung wird zum Beispiel auch davon beeinflusst, ob mein Freund sich tagsüber bei mir meldet oder nicht. Und falls mir meine Mutter schreibt, dann geht die Stimmung erst recht in den Keller.

Ich denke schon, dass ich noch ein paar andere Säulen habe. Da wären zum Einen meine Katzen, die ich nicht so einfach zurücklassen würde, und die mich auf gewisse Weise also auch "am Leben halten". Dann ist da mein Bruder als kleine Säule. Ich weiß zumindest, dass er für mich da ist, falls ich wirklich Hilfe brauche. Dann, wie schon erwähnt, ein paar gute Freunde, die mich schon die ganze Zeit unterstützen. Und teilweise ist da eine Säule, die findet, dass ich ziemlich gut aussehe, dass ich auch ein guter Mensch bin, der viel zu geben hat und der es verdient hat geliebt zu werden, aber diese Säule ist eben nicht konstant und stürzt mich immer wieder in Unsicherheit, die mich wahnsinnig macht.

Wie kann ich mir andere Säulen bauen? Was für Säulen können das sein und wie werden diese Säulen zu etwas Konstanten, auf das ich mich stützen kann?

Danke.

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Harz 4 vs Arbeiten?

Was spricht für Harz 4 Empfänger

Was Spricht für Arbeitende

Lohnt sich arbeiten generell noch oder ist es besser in Harz 4 zu gehen, da anbei man mehr Geld hat als jemand der Arbeiten geht?

Sollte man lieber Arbeiten gehen? Hat man dann mehr Geld?

Mir geht es generell um den Ausgleich von Arbeit und Harz 4.

Schnorrer und Schwarzarbeiter Interessieren mich nicht.

...zur Frage

Woher soll ich das Geld für den Führerschein nehmen?

Woher soll ich das Geld für den Führerschein nehmen? Ich kann leider nicht arbeiten gehen da ich Schüler bin und erst ca. 16:30 von der Schule komme und danach ehrlich gesagt habe keine Lust noch arbeiten zu gehen. Meine Eltern beziehen Hartz 4 und sind nicht in der Lage mir das Geld zu geben.

Und auf Ratenzahlung möchte ich mein Führerschein nicht, denn meine Eltern haben Schulden.

Vielen Dank

...zur Frage

Kann ich freiwillig ins GEFÄNGNIS?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und weiß nicht wie mein Leben weiter gehen soll. Ich habe sehr viele Rechnungen, so viele, dass ich gar kein Überblick mehr habe . Ich habe keine Lust mehr... Ich arbeite ganz normal 40 Std. jede Woche und dennoch kommt es mir so vor als würde nichts besser werden. Jeden Monat läuft es nicht so wie es eigentlich sein sollte, ständig geht irgendetwas schief. Es kommt mir so vor als will das Leben das ich mir die Kugel gebe, ich gebe zwar nicht auf aber langsam denke ich wirklich, ich werde von Jemanden getrollt. Ich seh überhaupt keinen Sinn derzeit , Ich will nur meine Rechnungen los werden, das ich wieder von neu anfangen kann aber es soll wohl einfach nicht sein.

Keine Bank der Welt der kann mir einen Kredit geben was aber auch kein Wunder ist bei meiner Lage.

Es klingt vielleicht komisch aber mittlerweile ist mein einzigster Wunsch, das ich ins Gefängnis gesperrt werde um dort meine Schulden abzuarbeiten, ohne die Möglichkeit auf ein richtiges Leben weil es soll wohl einfach nicht so sein.

Das ist wirklich 100% mein ernst das ich lieber im Gefängnis wäre anstatt weiter hin ''normal'' zu leben mit diesen Problemen.

Ich gehe nicht weiter den Berg runter, ich bin schon komplett unten angekommen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?