Welche Möglichkeiten habe ich rechtlich gesehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. ja muss er, denn es sind 160 Stunden vereinbart. Also muss er dich 160 Stunden beschäftigen. Kann er das nicht, ist es sein Problem

2. da du in der Probezeit bist, könnt ihr beide jederzeitig das bestehende AV kündigen. Also den alten Vertrag, und einen neuen machen. Oder suchst dir gleich was neues (es werden überall Hotelfachleute gesucht) denn du scheinst nichts von deinem Chef zu halten und mangelndes Vertrauen ist keine gute Basis für ein angenehmes Betriebsklima.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haselnusskatze
02.04.2016, 12:00

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! :)

An sich mag ich meinen Chef tatsächlich, aber Sympathie natürlich kein Brot auf den Teller. Selbstverständlich bin ich bereits auf der Suche nach einer neuen Stelle, weil ich mir nicht vorstellen kann wie das ein gutes Ende nehmen soll, denn egal wie nett er erscheint er weiß einfach nicht ein Geschäft zu führen.

Es geht halt auch um die Übergangszeit, bis ich einen neuen Job habe, was natürlich nur eine Woche dauern kann (ich muss mich ja selbst wenn ich kündige an die Kündigungsfrist von 2 Wochen halten) oder aber 2 Monate.
Meine Angst beruft sich auf der Vorstellung, dass er mich dann einfach nicht einsetzt und denkt den Lohn nicht zahlen zu müssen (was er bei der ehemaligen Kollegin auch tat und nicht eine Klage vom Arbeitsgericht am Hals hat. Nur weiß ich nicht wie lange es dauern kann, bis eine solche Klage durch ist und man sein Gehalt sieht)

0

Es liegt im Verantwortungsbereich Deines Arbeitgebers, Dich im vereinbarten Umfang zu beschäftigen.

Oder anders gesagt: Du könntest darauf pochen, im vertraglichen Umfang beschäftigt zu werden, Du hast Anspruch auf entsprechende Vergütung und Du müsstest - wenn im Vertrag nichts anders geregelt ist - auch nicht irgendwelche Stunden nacharbeiten.

Dass Dein Chef nicht erfreut sein dürfte, wenn Du ihn auf diesen Umstand hinweist (den man Annahmeverzug nennt), dürfte aber auch zu erwarten sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?