Welche Möglichkeiten habe ich mit meiner Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt einige Branchen, in denen auch ein Quereinstieg möglich ist (zum Beispiel: Online Marketing).

Bevor du dich allerdings für einen Quereinstieg entscheidest, solltest du für dich herausfinden, welche Eigenschaften und Interessen du besitzt, denn nur dann wirst du zukünftig einen Beruf finden können, der dich auch glücklich machen wird.

Wenn du für dich herausgefunden hast, welchen Beruf du ausüben möchtest, dann kannst du entweder Initiativbewerbungen schreiben, oder dich auf ausgeschriebene Jobs wie z.B. ein Praktikum bewerben.

Wichtig ist allerdings, dass du dem Unternehmen im Bewerbungsgespräch signalisierst, dass dir ein Einstieg in die von dir gewählte Branche sehr wichtig ist und dass du großen Wert drauf legst in dem entsprechenden Unternehmen Perspektiven zu erhalten (zum Beispiel eine Festanstellung nach Ende des Praktikums).

Viel Erfolg!

Hallo MarinaTarisha,

mit Deiner abgeschlossenen, kaufmännischen Ausbildung (IHK-Prüfung) und 3 Jahren Berufserfahrung kannst Du z.B. die Aufstiegsfortbildung (gefördert mit Meister-BAföG) zur Fachwirtin machen.

Hier kannst Du das Schwerpunktthema eigentlich frei wählen (Voraussetzung 3 Jahre Berufserfahrung) und Dich somit für eine andere Branche qualifizieren. Z.B. Veranstaltungsfachwirtin (Eventmanagement), Immobilienfachwirtin, Gastronomiefachwirtin etc.

Eine super Übersicht zu den möglichen Fachwirten findest Du hier bei uns. Dabei kannst Du auch Starttermine, Kursart (Vollzeit oder berufsbegleitend bzw. Fernlehrgänge) und Kosten von hunderten von Anbietern und Akademien vergleichen:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergebnisse.html

Der Abschluß Fachwirt IHK (Branche ist dabei egal) bietet Dir auch die Zualssungsvoraussetzungen für ein Bachelorstudium.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24



Was möchtest Du wissen?