Welche Möglichkeiten gibt es zuhause Sport zu machen um Fett ab und Muskelmasse aufzubauen?

9 Antworten

...hi liebe Jung, (so redet der Kölner)

du kannst sehr wohl ohne Geräte trainieren und auch abnehmen; wenn du deine Ernährung umstellst,

d.h.: ganz einfach weniger essen, als du an Kalorien benötigst, so nimmt jeder Mensch automatisch ab; aber nicht die fdh Methode..wenn du mit !/3 ca. weniger anfängst, bist du auf dem sicheren Weg; aber auch standhaft bleiben, d.h., jeden Tag;

ich habe mal vor langer Zeit 27 kg in 9 Monaten, durch sichtbare Fette weglassen, nichts aus der Pfanne gegessen, auch keine Curry-Wurst mit Pommes usw., abgenommen - ohne ärztliche Hilfe oder Diätmenschentipps :-))) - es geht, man muß nur wollen...derzeit habe ich auch wieder zugelegt, durch das Rauchen aufhören; der Klick des weiteren Abnehmens bei mir muß auch vermehrt wieder durchkommen...ebenso vermehrt trainieren, auch im Fitneß-Bereich...

wenn du KGG von deinem Neurologen oder Orthopäden verschriebn bekommst, geht es im Fitness-Studio auch umsonst; frag mal die Fachärzte, du möchtest abnehmen...gesundheitlich...ob sie dir das verschreibe; ich habe sogar nen 2. Orthopäden ausfindig gemacht, der mir 3 x KGG verschrieb (das is das gleiche Training, wie danach, wenn ich es selebr mache) im Fitnesstudio (hier im Aqualand, Köln) ;

ansonsten google wirklich mal nach Übungen...egal welcher Art, die du ohne Geräte machenkannst; ich weiß es gibt da sehr viele...nur ich brauche für mich die Geräte (noch kostet es mich ja nix) um den inneren Schweinehung zu überwinden...

wenn du in Köln oder nähe wohnst, kannst du ja mit mir trainieren...heheh; ansonsten viel Glück bei der Suche und Erfolg beim Ausführen...

noch was: wichtig ist nach dem Abnehmen, nicht wieder in das alte Eßmuster zu fallen, die Ernährungsumstellung mußt du beibehalten, sonnst legst du auch wieder zu; ebenso begleitend trainieren...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Beides zusammen geht schon mal nicht. Entweder trainieren und leichtes Kaloriendefizit um Abzunehmen oder Muskelaufbautraining und Kalorienüberschuß um aufzubauen.

Wirklich aufbauen ist zu hause eher schwierig, weil man da selten schwer genug trainieren kann.

kniebeugen, joggen gehen und einfach ganzkörper übungen wie Liegestütze

Es gibt ganz viele Übungen mit Eigengewicht. Einfach mal bei Youtube bisschen suchen. Da wirst du mit Übungen erschlagen.

Es gibt ganz viele Übungen mit Eigengewicht

Und genau die sind die schwersten und nicht für Anfänger geeignet.

0
@apfelbus

Ja wenn du keine anderen Möglichkeiten hast??? Dann ist das eine gute Möglichkeit.

0
@socialchiller

Nein, eben nicht, was Anfänger da machen können baut nicht auf und was aufbauen würde ist zu schwer (Klimmzüge, Dips... ).

0
@apfelbus

Hat bei mir auch funktioniert. Aber gut eigene Erfahrung ist ja meist falsch. Vielleicht auch nur individuelle Eindrücke meinerseits,die anderen nicht helfen.

0

*LOL* Er sprach von Muskelmasse aufbauen!

0
@apfelbus

Ja dann muss man z.B. Hanteln dazu nehmen. Mein Gott, ist ja wie im Kindergarten hier, kann keiner mehr was alleine rausfinden.

0
@booktolook
Ja dann muss man z.B. Hanteln dazu nehmen

Für Muskelmasseaufbau brauchts Muskelaufbautraining, nicht Hausfrauengymnastik mit etwas Hanteln ergänzt.

kann keiner mehr was alleine rausfinden

Da hast Du leider Recht.

0
@apfelbus

Alle wollen Muskeln, was ist bloß los mit der Welt. Die kann man auch mit Hausfrauengymnastik bekommen. Die Seite war nur ein Beispiel. Jeder will hier gleich die Lösung seiner Probleme auf einem Silbertablett bekommen. Dann muss man eben mal ein bisschen suchen nach Übungen. Was haben die Leute denn früher gemacht, was es noch keine Fitnessstudios gab? Da gabs auch Männer mit Muskeln. Die sind ja auch irgendwo hergekommen.

0
@apfelbus

Ich frag dich gar nichts mehr. Was ich geschrieben habe sind Aussagen. Thema durch.

0

Was möchtest Du wissen?