Welche Möglichkeiten gibt es sich in den eigene 4 Wänden zu verteidigen (alsFrau)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Würde kein messer benutzen... viel zu gefährlich für dich.. eventuell schusswaffe.. 

Aber bei häuslicher gewalt oder ähnlich hilft die polizei noch besser, denn die kannst du schon jetzt anrufen, also bevor etwas passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChickenWing05
17.07.2017, 11:20

Ne ne keine Sorge ich meine schon einen Einbruch oder sowas und wenn ich aber keine Zeit oder die Mittel habe mir einen Waffenschein+Waffe zu besorgen?

0

Im Grunde kann man alles zu einer Waffe umfunktionieren - z.B. könntest Du dich hinter einer Tür verstecken und einem Einbrecher dann von hinten einen einfachen Bleistift so tief ins Auge stechen, dass er tot umfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinnvoll ist es sicher nicht, die eigene Wohnung mit Waffen aufzurüsten und zum Kriegsplatz zu machen.

Sinnvoll wäre es, eine Wohnung mit gewalttätigen Angehörigen zu verlassen, zur Not ins Frauenhaus zu gehen und gegen die Täter Anzeige zu erstatten.

Es ist sicher nicht sinnvoll, wenn Gewalttäter auch noch durch die Opfer geschützt werden,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst selber saxhdn in der Wohnung verstecken :D

Bzw viele Alltagsgegenständd lassen sich als Waffe benutzen. Unf ein Messer ist auch nur bedrohlich wenn du damit richtig umgehen kannst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
17.07.2017, 10:34

Ne, also das stimmt nicht - ein Messer ist schon dadurch bedrohlich indem man es in der Hand hält.

Man weicht automatisch zurück, wenn jemand mit einem Messer auf einen zugeht, egal ob der damit umgehen kann oder nicht

0
Kommentar von M4rt1n022
17.07.2017, 11:10

Nein es kommt nicht auf die Person an, auch ein 12 jähriger der mit dem Messer rumfuchtelt ist gefährlich.

0

Natürlich kannst Du deine Wohnung mit allem ausrüsten, was du willst.

Pfefferspray in geschlossenen Räumen ist nicht so die Glanzidee, aber was spricht für einen Baseballschlaeger an mehreren Stellen und eine Machete neben dem Bett?

Wer würde versuchen, einem eine Machete oder einen Säbel abzunehmen, den man wie wild schwingt?

Alles legal, nur ein paar Euros muss man ausgeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles klar bei Dir? In Deiner eigenen Wohnung kannst Du Dir an jede Ecke ein Messer hinlegen, wenn es Dich beruhigt  - wozu brauchst Du denn dafür einen Kasten zum Einschlagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es deine Tür und Fenster besser zu sichern ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oder gegen was willst du dich denn verteidigen?

Wenn einer einbricht, tu was er sagt, gib ihm dein Geld und mach ja nix, was ihn verärgert. Bleib einfach nur am Leben und dann hol die Polizei.
Feige? Nein, die einzig richtige Entscheidung, denn Hab und Gut kann ersetzt werden, Gesundheit hast du nur eine.

Ansonsten kann man sich auch mit einer Plastikflasche verteidigen. Wirf sie deinem Angreifer entgegen.
Es ist ein menschlicher Reflex, nach den Dingen zu Blicken, die auf uns geworfen werden. In der Zeit ist dein Angreifer abgelenkt. Entweder du rennst weg, oder du kannst was härteres greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Kästen sind doch schon in vielen Ortschaften aufgestellt worden....seitdem sinkt die Straßenkriminalität rapide....alle zweihundert Meter , zumeist an Straßenlaternen   zwecks besserer Sichtbarkeit,, stehen die Dinger und beinhalten, entweder Phaser, oder Reizgas...., je nach Bezirk sogar geladene Faustfeuerwaffen oder vollautomatische Waffen.

Besonders praktisch ist der Beipackzettel, der neben der Quick Anleitung zum Gebrauch auch noch Rufnummern von zahlreichen Pflichtverteidigern und und eine Reihe Notrufnummern beinhaltet.

Prof.Dr.Treckerschorsch,  Dozent für Kriminaltitätsbekämpfung, Autodidaktische Universität Schwatzbach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChickenWing05
18.07.2017, 05:35

du meinst bestimmt in Städten(wohne ich aber nicht) ....und ich meine immer noch meine Wohnung wenn jemand einbricht und nicht auf der Straße .....

0

"Du greifst immer das was gerade da ist "

Ja wie oft wurdest Du denn schon angegriffen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChickenWing05
17.07.2017, 10:35

sagen wir mal ich bin bissel paranoid

0

bin zwar keine frau - aber ich hab n baseballschläger neben der tür....

btw...kasten mit messer? hast du keine küche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChickenWing05
17.07.2017, 10:31

doch schon aber wenn ich da nicht so schnell hinkomme haha

0

Was möchtest Du wissen?