Welche Möglichkeiten gibt es seine Freundin im Bett zu dominieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie gar nicht kommen zu lassen, ist fieß. Du kannst sie aber ordentlich anheizen und kurz vor ihrem Orgasmus erst mal unterbrechen.

Ansonsten gibt es viel, das du machen kannst. Sage ihr, was sie tun soll oder welche Position sie einnehmen soll. Greif ihr ins Haar und zieh sanft daran (oder auch fester). Drücke ihren Körper/Kopf/Hände ans Bett. Geb ihr Klappse auf den Po oder leg sie gleich über's Knie. Leg deine Hand um ihren Hals (nicht zurdrücken! Du weißt noch nicht, wie sie darauf reagiert und festeres Drücken kann gefährlich werden!)

Du kannst auch viele Alltagsgegenstände wunderbar zweckentfremden. Kochlöffel zum Hauen, Schal um die Augen oder zum Fesseln, Gabeln um leicht zu kratzen, Wäscheklammern für die Nippel, diverses Obst und Gemüse, und und und.

Aber Vorsicht mit Dingen wie Panzertape, Kabelbinder oder heißes Kerzenwachs! Das Zeug ist gefährlicher als man denkt und es passieren regelmäßig kleine oder größere Unfälle damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich verstehe zwar nicht, weshalb du sie nicht fesseln darfst, denn gerade das ist doch so richtig "nett", aber na ja... ;)

Verbind ihr die Augen, kleb ihren Mund zu, pack sie ruhig mal fester an und dreh sie so, wie du sie haben willst. Eiswürfel und Kerzen sind eine gute Idee, bei Kerzen kann man das Wachs (Vorsicht heiß!) nutzen... ihr könnt es ja auch mit diversen Sextoys versuchen.

Liebe Grüße und viel Spaß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum immer gleich "im Bett"? Wenn Sie selber dominiert werden möchte, dann lass Sie doch z.B. erst mal vor dir schön devot knien, also Sie nackt und du noch völlig angezogen, damit die "Differenz" auch ganz klar wird. Probiere erst mal aus, ob Sie so eine unterwürfige Position erregend findet oder doch nicht. Manche Frauen haben solche Fantasien, mögen die Realität dann aber eher nicht. Teste einfach mal, ob Sie wirklich bereit ist auch mal gehorsam zu sein. Haue Ihr ruhig mal ein paar auf den Po wenn Sie ungehorsam ist, zeig Ihr das es nicht nur ein "albernes Spiel" ist. Führe Sie da geduldig und fantasievoll heran. Wenn Sie es dann wirklich mag, kommt trotzdem irgenwann der Moment, dann muss Sie sich einfach daran gewöhnen auch gefesselt zu werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von Kerzen.

Kerzenwachs ist nicht gleich Kerzenwachs... und wenn man sich noch nicht wirklich damit beschäftigt hat wird man damit eher verletzen als das es "erotisch" wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 3 dominant behaftete aber immer noch ungefährliche und liebevolle ideen, die sich kombinieren lassen:

- fessele sie selbst, als mit deinen Händen, zb handgelenke festhalten und ins Kissen drücken oder über ihrem kopf

- Augenbinde ist auch nicht nötig, es reich, das kissen über sie zu legen und du kannst immer noch ihren bauch küssen/sie lecken

- kurz vor ihrem Orgasmus pausieren und sie daran hindern, dass sie es sich selbst zuendemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?