Welche Möglichkeiten gibt es mit FHR die allgemeine Hochschulreife zu erwerben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meist nur nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung.

Bis aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Berlin. Dort kann man bei guten Noten noch bis zum Abitur weitermachen. Sonst kann man versuchen mit der Fachhochschulreife in den beruflichen gymnasialen Bildungsgang ab Klasse 11 einzutreten. Das könnte aber sehr schwierig bis unmöglich werden !

Besser ist es meist, die 10 nochmal freiwillig zu wiederholen. In NRW kann man auch eine Nachprüfung beantragen, falls es nur an einer Note gelegen hat.

Sonst macht man wohl besser gleich irgendwo eine Berufsausbildung (ist teilweise auch rein schulisch und in Verbindung mit der Fachhochschulreife möglich) und danach das Abitur in der Erwachsenenbildung.

FOS lohnt eigentlich nur für ein (Fach-) Hochschulstudium, da am schnellsten.

Was möchtest Du wissen?