Welche Möglichkeiten gibt es, ein Zimmer zu dämmen?

12 Antworten

Deine Ideen sind allesamt sehr gut.

Wände mit Styropor zu verkleiden, bringt in jedem Fall etwas.

Es gibt auch diese Styropor-Platten bereits fertig mit einseitiger "Gips"-Seite. Die kannst Du dann neben- und übereinander an die Wände pappen und anschließend mit Rigips verspachteln.

Am besten im Baumarkt mal nachfragen und beraten lassen.

Innenwände zu dämmen macht nur dann Sinn, wenn der angrenzende Raum permanent eine ganz andere Temperatur hat.

Die Dämmung der Außenwand muss durchgängig und lückenlos sein, damit sie richtig funktioniert. Auch Kältebrücken sollte man vermeiden.

Fußboden: Klar, wenn Du den vorhandenen PVC-"Lappen" rausschmeißt und durch Laminat ersetzt, hast Du ebenfalls einen besseren ISO-Wert.

Unter dem Laminat legt man eine Trittschall-Dämmung, das ist so eine Art aufgeschäumte, etwas dickere Folie.

Die etwas dickere (auch teurere...) ist natürlich besser in Sachen Dämmung. Sofern die Aufbauhöhe es zulässt - wieviel Platz ist unter der Tür...? -, kann man da ruhig etwas dickere Dämmung drunter legen.

Schlecht dichtende Fenster kann man mit "Tesa-Moll" abkleben, kostet nicht viel und hat enorme Wirkung.

Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!

24

Ich möchte mich der Antwort anschließen und nur einen Hinweis geben: Bitte nicht "einfach mit Styropor oder Hanf" dämmen. Es sollte keine (zusätzliche) Brandlast ins Zimmer gebracht werden. Auch von einer einfachen Fichtenholzverkleidung ohne weitere Brandhemmung würde ich lieber absehen ... Aber da muss jede/r selbst wissen, was er tut.

:-)

2
4

Tesa Moll kenne ich nich. Was ist eine Kältebrücke? ... Das Laminat wollte ich nur so reinlegen. Habe kein Geld noch für was drunter. So wie beim Brot. Das esse ich auch nur mit Erdnussbutter. Ohne Margarine. Geht das nich? Das is nur ein kleines Zimmer. Und das soll zum Schlafzimmer werden. Es gibt auch nur ein Wand, die nach außen zeigt. Wollte nur die irgendwie "dicker" machen. Die anderen Wände sind ja Innenwände. Die zeigen zum WZ und Küche hin. Die Räume sind generell immer etwas wärmer.

0
46
@Trotzikister

Tesa Moll ist wie ein ganz dickes aber schmales Isolierband, das klebt man bei Bedarf in die Fensterrahmen, da wo das Fenster nicht mehr richtig schließt.

https://www.bueromarkt-ag.de/dichtungsband_tesa_tesamoll_05417_premium_flexible,p-05417,l-google-prd,pd-b2c.html?gclid=EAIaIQobChMIzYGs2-CA4AIVBkPTCh2CsADGEAQYASABEgLCp_D_BwE

Unter Laminat kommt IMMER eine Dämmung, allein des Schallschutzes wegen.

Außerdem hindert diese Schaumfolie das Laminat am Verrutschen.

Kleine Unebenheiten im Boden werden ebenfalls damit ausgeglichen.

Eine Kältebrücke ist ein baulich bedingter Kälte-Überträger. Wenn Du mit festem, Kälte (natürlich auch Wärme) leitendem Material an eine kalte Wand anbaust, dann transportierst Du mit diesem Material die Kälte weiter. Wenn Du eine Büroklammer aufbiegst und mit einem Ende über eine Kerze hältst, dann dauert es nicht lange und das Ende, wo Du anfasst ist ebenfalls heiß, richtig? Das wäre eine Wärmebrücke.

Und genauso funktioniert das auch mit Kälte.

Deswegen würde ich aus dem Baumarkt diese fertigen Styroporplatten mit Gipsdecke verwenden und diese an die Außenwand kleben.

Ich kenne niemanden, der ein Erdnussbutter-Brot isst und dann noch Margarine drunter schmiert ...

Musst Du machen, wie Du meinst.

Wenn Du in einer Mietwohnung irgendwelche Arbeiten an Wänden / Böden durchführst, dann solltest Du das vorher mit dem Vermieter besprechen.

0

Hallo,

Innendämungen gibt es unterschiedliche. Nur ohne genaue Informationen( wie dick die Wände und aus welchem Material Sie sind) kann die Hier keiner eine vernünftige Auskunft geben.

Du willst ja auch keine Bauchläden verursachen durch Falsches dämmen ( Taupunkt Verlagerung ).

zum Informieren

https://www.daemmen-und-sanieren.de/daemmung/innendaemmung/schimmel

Wenn du wie manche sagen calcium Silikat Platten nimmst Solltest du nichts direkt davor stellen, damit diese Atmen können. Wenn sich darin die Feuchtigkeit sammelt ist der Dämmert im Eimer.

Bitte suche dir einen Fachmann der Ehrlich und neutral beraten kann.

Hier noch ein Link zur Info:

https://www.rockwool.de/anwendungen/fassade/innendaemmung-der-aussenwand/

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hallo,

ich würde ohne Fachkenntnisse die Finger von irgendwelchen Isolationsmaßnahmen lassen.

Normalerweise sind Bauten der damaligen Zeit noch auf die Beheizung durch Kohleöfen geplant worden.D.h. ein gewisser Luftzug im Haus ist bewußt gemacht, damit die Kohleöfen ihre Verbrennungsluft auch bekommen.

Durch unsachgemäße Isolierungen holt man sich unter Umständen andere Probleme wie Schimmel in das Haus.

Ohne die Begutachtung durch einen qualifizierten Handwerker würde ich da nichts machen.

4

Ok. Wird aber begutachtet von einem Handwerker.

0

Rasen im Haus?

Ich hätte gerne rasen in meinem Zimmer, stell ich mir ganz nett vor so als Bodenbelag, natürlich nicht überall sondern mal so ne Ecke. Google meinte das geht nicht so, aber warum denn nicht? Fast jeder hat doch Pflanzen im Haus, das klappt dich auch??? Ich brauche doch einfach nur einen großen flachen "Blumentopf", da kommt der Rasen rein und fertig. Wird ab und zu gegossen, licht ist da (Sonnenlicht durchs Fenster) und die Feuchtigkeit ist in der "Wanne" alias Blumentopf eingeschlossen. Also, was steht rasen in der Wohnung im weg???

...zur Frage

Zimmer umgestalten.. Hilfreiche Tipps?!

Hallo.. :)

Ich bin 14 Jahre alt und mag mein Zimmer umdekorieren.. Und umgestalten.. Ich habe mir schon überlegt einen Zebra-Teppich rein legen zu lassen und meine Wände sind Kavasaki Grün und Weiß.. Ich wollte dann sehr gerne Möbel in Neon Farben hier rein haben mein Zimmer ist nicht sehr groß aber naja. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr vil. Seiten kennt wo man bunte Möbel her bekommt wenn es geht in Neon Grün,Pink,Gelb und Orange ! Vil. habt ihr noch ein paar Tipps zur Dekoration. ( Ich wollte gerne eine Wand nur mit Bilderrahmen natürlich auch mit Bildern drin, machen :P )

Ich freue mich auf eure Antworten :) Aber bitte nur ernst gemeinte Antworten.

MFG JackieeLee

...zur Frage

Zimmer streichen - Welche Ideen zur Farbaufteilung gibt es?

Guten Tag, Ich möchte mein Zimmer streichen. Meine Vorstellung war Latte Macchiato und weiß. Meine Möbel sind auch weiß. Jetzt weiß ich jedoch nicht wie ich die Farben aufteilen soll.. ob alle Wände im Latte Macchiato gestrichen werden soll, oder ob das dann zu viel von der Farbe ist..oder noch weiße Wände? Ich hab grad keine Idee in welchen Varianten man streichen kann.. Habt ihr Vorstellungen/ Ideen? Danke euch:)

...zur Frage

Spezielle Tür in Trockenbauwand?

Ich will in ein grosses Zimmer teilen. Also muss eine Trockenbauwand rein. Soweit alles klar. Es gibt genug Anleitungen für Laien, wie mich, um das hinzukriegen. Aber nun sind Trockenbauwände halt mal schmäler als normale Wände, ich finde nirgends Türen (keine Falttüren), die speziell für Trockenbauwände gemacht sind. Wo finde ich so was, gibt es überhaupt spezielle Türen dafür ?

...zur Frage

Wie kann ich ein langweiliges Zimmer verschönern?

Guten tag. Ich finde mein Zimmer ist irgendwie langweilig. Es ist eigentlich schon sehr gross. Allerdings habe ich viele Schragwände und daher nur ein kleines Bücherregal und einen sehr kleinen Schrank in den kaum meine Anziehsachen rein passen. Meine Wände sind blau und mein Boden ist komplett mit einem blau - grauem Teppich bedeckt. Weiter hinten ist mein weisses Bett und ein kleiner Fernseher. An der Wand steht ein Holz schreibtisch mit einem PC und daneben eine weisses couch. Also wie ihr merkt: kalte Farben und meine Möbel und auch die Schränke: alle weiss! Habt ihr eine Idee was ich ändern könnte? Vielleicht die Wände weiss streichen? (dann kann man sie besser gestalten oder Bilder aufhängen als wenn sie blau sind)

Danke für eure Hilfe

Ps: meinen blau-grauen Teppich werde ich wahrscheinlich nicht ändern denn das ist so einer der durchs komplette Zimmer geht und fest an wand und boden ist

...zur Frage

Tier in der Dachschräge eines Fertigteilhauses

Hallo! Ich habe ein Fertigteilhaus in Holzständerbauweise. Die Wände sind mit Dämmwolle gedämmt. Nun hat sich eine der Dachschrägen ein Vieh eingenistet, was raschelt und knistert. Erst habe ich ja gedacht, dass meine Tochter spinnt, als sie meinte, ich solle mal kommen, da bei so Geräusche seien.

Leider spinnt sie nicht. Es muss da tatsächlich irgend ein Tier drin sein. Bloß was????? Und noch viel wichtiger: Wie kommt es da rein????? Das Haus ist doch sehr dicht. Ist ein Niedrigenergiehaus. Es hat zwar eine Holzverkleidung außen, die hinterlüftet ist. Aber da ist unten so ein Ungezieferschutz dran. Eher müsste es da übers Dach reingekommen sein. Aber ich kann doch jetzt nicht das Dach abdecken lassen, um das Viech zu suchen.

Wie werde ich es bloß wieder los? Und wie verhindere ich neue Untermieter?

Vielen Dank schon mal für gute Tipps. Aber bitte keine dummen Kommentare. Mir ist gerade nicht nach Lachen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?