Welche Möglichkeiten gibt es bei Grenzgängern (z.B. Deutschland wohnen, arbeiten Niederlande), dass man die deutsche Krankenversicherung weiterhin behält?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn man in den Niederlanden arbeitet, wird man dort auch versichert. Die Beiträge werden vom Arbeitgeber nach NL-Recht berechnet und gezahlt. Kranken- und Mutterschaftsgeld werden ebenfalls nach NL-Recht berechnet. 

Alle Sachleistungen werrden nach dt. Recght erbracht. Die Krankenkasse fragt hierzu nicht bei der NL-Krankenkasse nach. Die dt. Krankenkasse schickt jeweils eine Abrechnung an die NL-Krankenkasse (pauschal oder nach Einzelleistungen).

Experten sind hier:   dvka.de

Geruß

RHW

Danke für den Stern!

0

Wenn du in Deutschland wohnst, ist die Krankenkasse doch keine Problem. Du wirst wohl den Beitrag selbst einzahlen müssen. Vom Arbeitgeber erhältst du dann einen Zuschuss.

Was möchtest Du wissen?