Welche Möglichkeiten existieren um einen alten Boden zu versenken?

1 Antwort

Wen du diese Floor FLEX Platten hast würde ich sie rausreißen nicht zerbrechen mit entsprechenden Atemschutz etc
Darunter wird ein schwarzer Kleber sein der mit hoher Wahrscheinlichkeit Pak belastet ist.
Den Kleber kannst du mit Epoxidharz versigeln und Ausgleichsmasse auftragen
Oder nur Versiegeln je nachdem was draufkommt

Ist aber leider nicht erlaubt es so zu machen.

Im Wohnbereich ist ein vollflächiger fugenloser roter Boden. Es soll Linolium sein und asbestfrei. Aber was das genau ist weis ich nicht, der Kleber kann ja auch asbest enthalten. Im Bad sind schwarz weisse kleine Fließen. Ich dachte eigentlich das sind echte Fließen aber habe jetzt gesehn dass es auch ein Linolium/PVC Immitat von früher gibt. Ich will eigentlich nichts rausmachen und einfach versiegeln. Da ich nicht weiss was es ist ist es ja nicht verboten oder? Es ist eine Vorsichtsmaßnahme sozusagen.

0

okay keine Platten Dan könnte es Cushion Vinyl sein dies ist allerdings sehr gefährlich da hier das Asbest nicht fest gebunden ist im Gegensatz zu den Floor FLEX Platten Linoleum ist ein Naturprodukt das kann man bestimmt irgendwie selbst testen. wenn du dir nicht sicher bist würde ich eine Probe an ein Labor schicken einfach auf Verdacht würde ich nicht Versiegeln das Epoxidharz und Ausgleichsmasse Kosten richtig Geld Versuch erstmal herauszubekommen um was für ein Boden es sich überhaupt handelt.

0
@atijaja

Ist kein Cushion Vinyl (ich konnte das schon besichtigen) auf der Unterseite ist keine weisse Pappschicht sondern "Gestrüpp" aber nicht braun. Es ist wahrscheinlich wirklich Linolium von früher halt, mir schien aber das es fugenlos war.... ich werde den Boden testen lassen, wie du sagst. Das Ding ist, ich wohne da -noch- nicht und hätte gern gewusst was auf mich zukommt wenn's so weit ist :-) Und wie gesagt, im Bad sind so schwarz weisse kleine Fließen ... auch ein einziges Fragezeichen was das ist.

0

Was möchtest Du wissen?