Welche Möglichkeiten bleiben mir meine Unkosten im Studium nach dem 25 Lebensjahr zu finanzieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Studiendarlehen bei der KfW

Das wird monatlich ausgezahlt und du beginnst mit der Rückzahlung, wenn du einen entsprechenden Job hast nach dem Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fox19933
06.08.2016, 15:51

Dankeschön! Hatte mir schon ein paar Möglichkeiten bezüglich Krediten angeschaut, aber die KfW scheint ja einen guten Ruf zu haben und flexibel zu sein. Werde mir das auf jeden Fall als "Notfallplan" offen halten.

0

Deine Eltern bleiben unterhaltspflichtig, auch wenn Du älter als 25 Jahre bist und kein Kindergeld mehr bekommst, solange Du Dich zielgerichtet um das Ende deiner Ausbildung bemühst . Sie können den Unterhalt an Dich von der Steuer absetzen als Unterstützung einer bedürftigen Person. Bei der Krankenkasse ruf mal an und erkundige Dich, wie lange Du weiterversichert bleiben kannst. Du kannst versuchen, Bafög zu beantragen oder ein Studiendarlehen beantragen und Dir einen Nebenjob suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal daran gedacht sich jetzt schon einen Nebenjob zu suchen und am Wochenende arbeiten zu gehen. Geld kann man immer gebrauchen und alt genug bist Du auch nicht nur immer von dem Geld der Eltern zu leben. Irgend wann musst Du auch Dein eigenes Geld verdienen und da kannst Du jetzt schon mit anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern sind bis zum Ende der ersten Ausbildung unterhaltspflichtig. DAbei ist es egal, ob Du mit 20 oder mit 38 fertig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
06.08.2016, 14:57

Mit achtunddreißig Jahren sollte der Fragesteller seine Eltern unterstützen und nicht umgekehrt.

1

Was möchtest Du wissen?