Welche Möglichkeit hat der neue Eigentümer Schwerbehinderte Mieter zwecks Eigenbedarfs zu kündigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wartet doch erst einmal ab, wie denn der neue Eigentümer vorgeht. Im Regelfall ist dem durchaus daran gelegen, dass die Mieteinnahmen stimmen...Sprich, wenn er keinen Eigenbedarf hat, wird er wohl nichts verändern. Sollte dennoch Eigenbedarf vorliegen, so denke ich, wird zumindest eine Fristverlängerung zur Wohnungssuche möglich sein. Ein guter Ansprechpartner wäre hier der Mieterschutzbund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dich erstmal nicht verrückt ... wer eine vermietete Wohnung kauft, kann da nicht einfach rein ... denn ''Eigentum bricht Miete nicht'' ...

Derjenige, der die Wohnung ersteigert, weiß ja, dass die Wohnung vermietet ist ... klar kann er euch Kündigen, aber dagegen könnt ihr Euch zur Wehr setzen, und das kann viele Jahre dauern, bis ihr da wirklich raus müsst ...

Ich würde dir dazu raten, dich mal anwaltlich beraten zu lassen (bei vielen Amtsgerichten kann man sich auch eine Rechtsberatung holen, erkundige dich mal) ... wenn ihr finanziell nicht gut gestellt sein solltet, könnt ihr auch einen Beratungsschein für eine anwaltliche Beratung beantragen, dann kostet euch das nur 10 Euro ...

dann seid ihr auf der ganz sicheren Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mohammelmett
21.03.2012, 01:54

ok der fall ist speziell, aber die gedanken hinter deinem rat sind wirklich super...

warum findet jeder, dass vermieter eigentlich rechtlose penner sind?

wenn du dir etwas für viel geld kaufst und dafür vielleicht auch noch der bank grade stehen musst, würdest du nicht auch gerne damit machen können, was du willst?

sagen wir ich leih mir dein auto und sag dir, ich behalt das aber jetzt, bekommst 200€ für im monat, warum sollen vermieter das eigentlich hinnehmen müssen, mal so als gedanke?

0

wieso wird denn Zwangsgeräumt ? keine Miete bezahlt ? Auch Behinderte haben Pflichten,nicht nur Rechte ! Es gibt auch andere Behindertengerechte Wohnungen und ich glaube das es dem Eigentümer sehr schwer gefallen ist euch da raus haben zu wollen. Dennoch wie oben bereits geschrieben,auch Behinderte müssen Miete zahlen,oder sich an andere Regeln halten,da nützt auch ein Behindertenausweis nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mohammelmett
21.03.2012, 01:50

sie wird zwangsversteigert, nicht zwangsgeräumt

0
Kommentar von Cerealie
21.03.2012, 01:51

wo liest du, dass die Wohnung zwangsgeräumt wird? ;-)

Die Wohnung wird zwangsversteigert ... vermutlich weil der Besitzer sie nicht mehr unterhalten kann ...

der Fragesteller ist nur der MIETER dieser Wohnung und hat mit der Zwangsversteigerung nichts zu tun ;-)

0

Was möchtest Du wissen?