Welche Mittelklasse-Grafikkarte empfehlt ihr (AMD)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klare EMPHELUNG R9 390 Nitro Sapphire BESTE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crimsim
09.04.2016, 10:05

Das ging ja schnell... Bist du denn  sehr zufrieden. Und wie sieht's mit FPS in Spielen aus (etwas bekannte wenn es geht)

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:06

Sehr zufrieden kannst ja benchmarks anschauen ist auch leise warm wird sie nicht bei den Top lüftern von sapphire und du kannst sogar manche spiele in 4K spielen!!

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:06

Besser als jede gtx 970 von der leistung her und dann noch der Preis !!!

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:07

Und das mit den Strom ...GRÖßTER schwachsinn das ist so wenig !
Mach einfach dein kühlschrank im jahr 1Sekunde schneller zu dann hat dich das ausgeglichen!

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:09

Und manche sagen die Treiber sind Flop ..AUCH KOMPLETTER schwachsinn sie sind Top es gibt noch so viele AMD Grafikkarten (ALTE) die immer noch gehen!

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:11

Sonst Intel wenn UNBEDINGT skylake dann I5 6600k aber würde auf einen 6700K wert legen wirklich oder einen Intel Xeon E3 1231 v3(besser als i5 6600k)

0
Kommentar von artan
09.04.2016, 10:18

I5 6600k 3.4Ghz turbo 3.6ghz aber dann mehr geld für DDR4 und Z170
TOP EMPHELUNG (hab ich selber)
I7 6700K 4.Ghz übertaktbar und turbo 4.2Ghz und 8threads heißt noch mal viel besser also ein theoretischer 8kerner und Intel Xeon E3123v3 3.4ghz nicht übertaktbar turbo 3.6ghz aber 8THREADS und so mit bessser als der intel i5 6600k
Außer du übertaktest extrem....und joar

0

Lösungen mit zwei Grafikchips sind nach wie vor noch die spürbar nachteiligere Lösung gegenüber einer Lösung mit einem einzigen aber dafür potenteren Grafikchip.

Wie mein Vorredner kann ich hier ebenfalls nur die Sapphire R9-390 Nitro empfehlen, weil sie einen sehr guten Kühler hat, moderat übertaktet aber dennoch leise arbeitet und zudem eine relativ sparsame R9-390 ist.

Als passende CPU könnte sich hier je nach Geldbeutel ein 

 - Intel Core i5-4570 bis i5-4690 (K) -> Mainboard mit Sockel 1150 nötig 

oder

 - Intel Core i5-6500 bis i5-6600 (K) -> Mainboard mit Sockel 1151 nötig

Solltest Du bereits einen Intel Core i5 / i7 ab ~ 3,3 - 3,4 Ghz aus der 2000- / 3000-er Baureihe besitzen, so ist eine Aufrüstung mitunter sogar noch nicht mal zwingend nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crimsim
09.04.2016, 10:16

Ich habe auf meinem Desktop-PC einen Uralt Prozessor und weitere Uralt Teile. Deshalb willich den Aufrüsten

0

Auf jeden Fall die r9 390. Das ist nen absolutes super teil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

R9 390, allein schon wegen dem Vram. Die 3gb der r9 280 sind viel zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crimsim
09.04.2016, 10:07

Ist das nicht so, wenn man die r9 280 zusammen einbaut, dass man dann 6gb hat???

0
Kommentar von playzocker22
09.04.2016, 10:09

Nö das denken viele, is aber nicht so. Deshalb ist es ja auch unnötig 2 GTX 970 zu kaufen weil die zwar viel leistung, aber wenig Vram haben was dann die spieleleiatung minimiert.

0

Was möchtest Du wissen?