Welche Mittel können das geschwächte Immunsystem verstärken?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

-- Gute Trainingseinheiten für Ihr Immunsystem können auch die bekannten Kreislaufanreger Sauna, Wechselbäder und kaltes Duschen sein.

-- Ausgewogene, vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung, Reduzierung aller Genussmittel auf ein Minimum, ausreichend Schlaf und regelmäßige körperliche Bewegung, Gymnastik, Schwimmen etc. sind ein erfolgversprechendes Trainingsprogramm für deine körpereigene Abwehr.

-- Stressvermeidung

-- Acidum phosphoricum: verzögerte Erholung nach Infekt und vermehrtem Stress

-- Echinacea: als homöopathische Kügelchen oder als Tabletten/Tropfen im Handel; maximal 4 Wochen nehmen, da sonst das Immunsystem übermäßig stimuliert werden kann; danach Pause.

-- Zinktabletten: Es gibt Hinweise darauf, dass die Abwehrkräfte durch Zink gestärkt werden (Dosierung 20-25 mg/Tag).

-- Diverse Pflanzen, z.B. Ingwerwurzel (als Sud oder Tee).

-- Akupunktur: Die Akupunktur wirkt generell ausgleichend und regulierend. Es gibt abwehrstärkende Punkte, diese werden aber auf die einzelne Person individuell abgestimmt.

http://drzehnle.wordpress.com/2008/01/23/immunsystem-abwehrschwaeche-erkaeltung/

Ist das Immunsystem gänzlich hinüber? Dann frag mal besser einen Arzt. Wenn es um "ankurbeln" geht, soll Zink ganz gut sein.Im übrigen sind natürliche Wirk- und Reglerstoffe div. Medikamenten vorzuziehen (rohes Obst, Gemüse/Salat, Vollkornprodukte...) - Du kannst auch mal in der Apotheke nachfragen oder recherchiere mal über Homöopathie (da gibt es div. Seiten im Netz). Viel Glück.

Das stärkt dasImmunsystem auf dauer

  • Gesund leben,Ernährung, Sport...usw

  • Sich nicht immer die Hände waschen/ desinfizieren

  • Und Dreck essen, nicht zu viel ;) ( ist zwar ekelig, macht auch keiner, aber es stärkt das Immunsystem auf dauer ).

Also es gibt sicherliche gute Mittel wie Echninacea die das Immunsystem stärken. Das problem beim Sonnenhut ist allerding, dass es nicht über längere Zeit genommen werden sollte. Also ist dies keine Langzeitlösung. Auf jeden Fall sollte man versuchen sein Immunsystem durch eine gesunde Lebensweise zu stärken und zu unterstützen. Dazu gehört Sport, Ruhephasen, gesundes Essen und viel trinken. Wenn man zusätzlich etwas für sein Immunsystem machen möchte, kann man verschiedenste Nahrungsergänzungen zu sich nehmen. Gute finde ich Orthomol, Abtei und alphabiol. Gerade alphabiol wurde anhand der nationalen Verzehrstudie entwickelt und ist somit auf dem neusten Stand und richten sich speziell an die Ernährungsgewohnheiten unserer Gesellschaft von Männer und Fauen. Ich nehme gerade im Winter immer alphabiol Immun, das enhält Zink, Selenn und Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems, und darüber hinuas viele andere Mikronährstoffe, die den gesamten Körper gut versorgen. Leider ist es auch etwas teurer,aber mir st es das auf jeden Fall wert. Robby77

vitamin c= zitrone und Orange vitamin a=mören

wenn du bock hast kauf dir doch das zeug aus der tv werbung"komplet von a bis zink"

aloe vera oder colostrum sind hervorragend geeignet, ein schwaches imunsystem wieder aufzubauen.

  • gesunde Ernährung

  • Bewegung

  • frische Luft

Was möchtest Du wissen?