Welche Mittel gegen diese Schmerzen (seit 1 Uhr morgens)?

4 Antworten

Hi,

das klingt nach einer Magenschleimhautentzündung.

Du solltest die Magensäureblocker weiternehmen, die der Arzt dir verschrieben hat. Die sind nicht verschreibungspflichtig. Lass dich in der Apotheke beraten.

Außerdem solltest du zum Arzt und das diagnostizieren lassen. Mach einen Termin, die meisten Hausärzte haben ja recht lange Sprechstunden.

Bis dahin solltest du sehr fettige und schwere Speisen eher meiden.

Alles Gute

Das ich sehr fettige und schwere Speisen nicht einnehmen sollte, könnte sich sehr gut auf das Prolem beziehen, denn jedes mal wenn ich eine Pizza gegessen habe, hatte ich bereits nach kurzer Zeit diese Schmerzen, die dann abklingen. Auch gestern habe ich mir Pommes in der Fritöse gemacht, und später habe ich diese Schmerzen, die halt nicht abklingeln wollen. Aber häufig habe ich auch keine Schmerzen im nachhinein, wenn ich mir diese Mahlzeiten zugenommen habe. 

Wenn man sich übergibt, dann übergibt man ja auch die Magensäure oder etwa nicht? Zumindestens hat mein Hals aber auch meine Nase (ungewöhnlich aber war tatsächlich so) nach dem Übergeben ziemlich gebrannt. Dann müsste ich ja gar keine Magensäure im Magen haben, oder? 

1
@wroar

Magensäure und Galle laufen sofort nach und sammeln sich wieder an. Aber erstmal verschafft das meistens Erleichterung.

Die Kombination aus Stress, schwerem Essen und ein empfindlicher Magen führt häufig zu einer Magenschleimhautentzündung (Gastritis).

Lass das fettige Zeug mal zwei Wochen weg und schon deinen Magen mit kleineren, besser verdaulichen Mahlzeiten. Dafür lieber etwas häufiger essen.

Im Netz findest du zur Gastritis auch viele Ernährungsratgeber.

Das muss aber definitiv richtig diagnostiziert und dann behandelt werden. Du hast das ja schon länger.

Also nimm die Magenschutztabletten aus der Apotheke, schon den Magen im Bezug auf Essen, Rauchen und vor allem Alkohol und mach einen Termin beim Arzt.

1

Da du es als Druck beschreibst, können es Blähungen sein. Das hört sich blöd an ist es aber nicht, Blähungen können so schlimme Symptome hervorrufen das man das Gefühl eines Herzinfarkts haben kann.

Du könntest es mit Fencheltee und einer Wärmflasche probieren, auch kannst du deinen Bauch etwas massieren. Viel Ruhe und Entspannung ist auch wichtig damit sich das Ganze entkrampfen kann.

LG

Es ist halt ein komischer angespannter Druck, wo der Schmerz "leicht" zieht. Mal kommen die Schmerzen nur an einer Stele. Dann halt am ganzen Bauch flächenübergreifende, eine warmer Schmerz. Es ist halt ziemlich unangenehm, da ich jederzeit das Gefühl habe, dass ich mich übergeben muss. Daher esse ich gerade nichts. Heute morgen hatte ich natürlich einen Kamillentee zugenommen, welches ich nach kurzer Zeit wieder übergeben musste. 

Eine Wärmeflasche hatte ich bereits verwendet, allerdings hilft das leider nicht. 

De Apotheke konnte mir heute kein Schmerzmittel für den Magenbereich empfehlen, da alle Schmerzmittel die Nebenwirkung haben, dass man Magensäure produziert und das wäre ja kontraproduktiv. 

0
@wroar

Wenn das bis morgen nicht besser wird würde ich zum ärztlichen Notdienst gehen. Hier auf GF können wir ja nur Vermutungen anstellen.

2

Hallo!

 jedes mal wenn ich eine Pizza gegessen habe, hatte ich bereits nach kurzer Zeit diese Schmerzen

Hatte ich so auch - und jetzt habe ich keine Galle mehr. An der Stelle die Du beschreibst liegt der Solarplexus. Der Solarplexus, ist ein Geflecht von Nervenfasern. Er sitzt zwischen dem zwölften Brust- und dem ersten Lendenwirbel an der Hauptschlagader und ist sehr empfindlich - Boxer wissen das. 

Für Schmerzen an dieser Stelle kann es viele Gründe geben. Einer davon - Gallensteine - kann in einem späten Stadium sogar sehr schmerzhaft werden.Der Oberbauch wird dann steinhart. Ich würde wieder zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Keine Galle mehr, wie kommt das? Jetzt bekomme ich langsam Angst, habe die Schmerzen heute wieder seit 17 Stunden etwa. Ich muss langsam zum Arzt dennoch habe ich Angst vor einer Darmspieglung (letzten noch ein Bericht gelesen), wo die Speiseröhre beschädigt worden ist...

Und vom Solarplexus habe ich schon einmal gehört gehabt, und hatte als Jugendlicher damals auch paar Schläge drauf bekommen, wo mein keine Luft mehr bekommt, genau an dieser Stelle tut es am meisten weh, wenn ich diese oben genannte Schmerzen habe. Laufen/gehen oder auf der Seite legen ist fast unmöglich, außer man lebt mit den gewaltigen Schmerzen. 

1
@wroar

Entschuldigung, ich meinte auf der Seite liegen. 

Vielleicht habe ich ja durch Ibuprofen 800mg dies nun verursacht gehabt, da ich diese eine lange Zeit eingenommen habe (Zahnschmerzen und Angst vor dem Zahnarzt) 

0
@wroar

Hallo!

 (letzten noch ein Bericht gelesen), wo die Speiseröhre beschädigt worden ist.

Du meinst ein Magenspiegelung, und das Risiko ist sehr gering.

Du findest auch im Netz Berichte von Unfällen bei grüner Ampel.

Man braucht auch lediglich Ultraschall um Gallensteine zu finden, völlig harmlos

1
@kami1a

So, ich war heute beim Arzt, erneut wurde mir was verschrieben. Eine Magenspieglung-Überweisung ebenfalls erhalten, allerdings habe ich erst in 3 Monaten einen Termin dafür bekommen... ist das normal, als Kassenpatient (keine Private)? 

1
@wroar

Das ist sehr lange. Kommt vor aber wenn Du Schmerzen hast nicht in Ordnung. Notfalls soll Dich Dein Hausarzt ins Krankenhaus einweisen dann geht alles schnell.

1
@kami1a

Alles klar, sollte das Medikamant nicht helfen, werde ich erneut zum Arzt hingehen und um eine Überweisung ins Krankenhaus beten, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das am besten mit meiner Ausbildung regeln soll.... 

Ich stelle auch meine Ernährung um d.h. kein fettiges Zeug sondern leicht verdauernde Lebensmittel, wodurch nicht zuviel Magensäure produziert werden soll... 

1
@wroar

Das ist so gut und gute Besserung

1

Frage zu Oberbauchbeschwerden, Magengeschwür Zwölffingerdarmgeschwür?

hallo, also ich weiß natürlich dass hier niemand eine Ärztliche Diagnose oder einen Arztbesuch ersetzen kann, trotzdem lässt es mich nicht los.

ich habe so lange ich denken kann starke Krämpfe und schmerzen bei nüchternem Magen, teilweise werde ich davon Nachts sogar wach, ich dachte bisher immer dass das Normal ist (ich kannte es ja nicht anders) ich weiß noch dass ich zu meiner Schulzeit (besonders in der Grundschule) morgens sehr sehr Starke Bauchschmerzen und Übelkeit hatte, so dass ich mich teilweise sogar übergeben hatte (kam natürlich nur saure Galle oder was das ist heraus) ich meine mich wage daran erinnern zu können dass ich als Kind mit meiner Mutter mal beim Arzt war und er feststellte dass mein Magen zu viel Magensäure produzieren würde, habe aber nie irgendetwas dafür bekommen.

auch jetzt noch habe ich Morgens stärkere Bauchschmerzen, und einen leichten Würgereiz (brauche nur die Zahnbürste zu weit in den Hals schieben oder Husten schon fange ich das Würgen an) erbrechen musste ich mich aber schon lange nicht mehr.

Weshalb ich eigentlich jetzt darauf komme ist, eine Freundin hat heute nicht viel gegessen und ich fragte sie daraufhin ob sie denn keine Bauchschmerzen bekommt wenn sie nichts esse, sie meinte nur ihr Magen würde knurren und sich leer anfühlen, sie hätte aber nie schmerzen. und da fand ich das ein bisschen komisch und hab mal Gegoogelt ob das bei manchen Menschen normal ist, dabei bin ich auf Sämtlichen Seiten gekommen auf denen Stand, dass Nüchternschmerzen besonders im Oberbauch auf Geschwüre im Magen hinweisen können, da hab ich mal etwas auf meinem Oberbauch gedrückt und mir ist aufgefallen dass es wenn ich etwas drücke schon weh tut.

sind dort leichte schmerzen normal? ist es bei euch auch so? und wie ist es bei euch wenn ihr einige Stunden nichts gegessen habt? verspürt ihr nur ein knurren und einen druck im Bauch oder habt ihr auch schonmal ziemliche Schmerzen?

tut mir leid dass es etwas länger geworden ist, aber danke im voraus!:)

...zur Frage

Stechendes gefühl im rechten oberbauch?

Ich denke es ist entweder die milz oder der magen. Mir geht es so gut ich hab ne.blasenentzündung und.jetzt sticht es immer wieder in meinen.rechten.oberbauch das tut weh... was könnte das sein?

...zur Frage

Wie viel Ibuprofen?

Also um ehrlich zu sein passt die "Überschrift" nicht wirklich zu meiner Frage vorallem da ich zwei habe:D. Also meine erste Frage ist ob zwei Ibuprofen mit jeweils 400mg so wirken wie eine Ibuprofen mit 800mg z.B. wenn ich "stärkere" Schmerzen habe und zwei oder drei Ibuprofen mit 400mg nehme es so wirkt, wie wenn ich eine mit 800mg oder 1200mg nehmen würde oder ob das nicht funktioniert? Meine zweite Frage ist wie viel Ibuprofen darf ich höchstens bei mittleren bis leicht starken Kopfschmerzen/Bauchschmerzen/Unterleibsschmerzen nehmen?

Vielen Dank im Voraus (und es tut mir leid wenn zu viele Rechtschreibfehler im Text sind)!

...zur Frage

welche Schmerzmittel nun?

Ich hatte vor etwa 2 stunden zahnschmerzen da hab ich mir in der apotheke ibu 400 geholt und eingenommen wärend der nachhausefahrt ca 1 stunde nach der einnahme bekamm ich noch stärkere schmerzen nun ist es besser aber es tut immer noch sehr weh. Kann ich nach 800mg ibuprofen stärkere schmerzmittel wie diclofenac oder novalgin(metamizol) nachlegen???

Danke

...zur Frage

Schmerzen unter den Rippen, waskönnt es sein?

Hi leute

ich habe schmerzen unter den Rippen. Anders als normale Magenschmerzen tut es nicht wirklich im Bauch weh sondern speziell unter den Rippen!

Bin 19, männlich, 65kg auf 1,75m

habe in letzter probleme mit dem magen, verdauung etc. aber weiß nicht, ob es daran liegen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?