Welche Minenstärken für einen Druckbleistift zum erstellen von technischen Zeichnungen?

1 Antwort

Hallo

man braucht 0.7 und 0,5 zum Linieren und 0,25-0,35 zum skizzieren (DIN 15 Gruppe 0.7 für Pläne ab DIN A4). Für grosse Pläne nimmt man 1 - 0.7 - 0.5 und für kleine Pläne nimmt man 0.5-0.35-0.25

0,25 sind auch als weiche B2 oder M extrem Bruchanfällig dafür gibt es speziele intern gedämpfte Minenhalter. 0.35 hat bessere Standzeiten. Es gibt auch User die mit B5, HB oder H2 skizzieren alles eine Frage der Feinmotorik und ob man nach dem Tuschen noch radiert. und es gibt auch Zeichner die mit 0.5 schräg gestellt und "mitrotierend" (ergibt einen 0,3er Kegel) skizzieren

Für technsiche Zeichnungen nimmt man normalerweise Rapidograpfen oder im Feldeinsatz Fineliner Filzstifte ergo braucht man nur einen "Skizzierbleistift" bzw mit etwas Erfahrung arbeit man direkt in Tusche bzw Filzfineliner

Am besten geht man in ein Schreibwarengeschäft und probiert aus mit was man am besten zurechtkommt oder wartet ba was in der Berufschule gefordert wird

Hammer .. Danke ! ;D

0

Was möchtest Du wissen?