Welche Milch (Marke) kann ich kaufen, damit die Bauern einen fairen Preis bekommen?

7 Antworten

Bei der grünen Bergbauernmilch machst Du nix falsch... diese Molkerei ist eine Genossenschaft und die gehört den Bauern! Außerdem schmeckts halt einfach besser... merkt man aber erst so wirklich wenn man mal in Serbien ein Joghurt aus lokaler Produktion kauf und sich wundert dass es nach nix schmeckt... da freut man sich auf Zuhause!

Also ,ich muß ja sagen was für Antworten. Es geht doch nicht darum ob jemand mit seinem Einkommen auskommt. Es geht darum das die Molkereien denn Preis drücken ,um mehr Reibach zu haben. Leider ist im Moment die einzige alternative Bio Milch zu kaufen denn da bekommt der Bauer mehr Geld. Direkt beim Bauern hab ich schon mal probiert ist leider für unseren Körper gewöhnungs bedürftig. Also langsam steigern jeden tag ein bisschen mehr. dann super lecker. Aber schön das es Menschen gibt die sich mal gedanken machen

Was um alles ist nur Bio-Milch??? Die hat doch nur der Bauer nach dem Melken.

Angeblich enthält Biomilch weniger Rückstände an Antibiotika als normale Milch, weil die Kühe nur mit einer bestimmten Menge Antibiotika behandelt werden dürfen.

0

Wieviel Geld bekommen Bauern für einen Liter Milch?

Wieviel bekommen eigentlich die Bauern pro Liter Milch? Und wer genau bekommt den Rest? Wer genau profitiert denn von der Milch (außer natürlich der Staat)?

...zur Frage

Was genau ist der Unterschied zwischen teurer und sehr günstiger Milch?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, inwiefern der Endverbraucherpreis Einfluss nimmt auf die Abgabe an den Bauern bzw. Melkbetrieb.

Wenn ich jetzt eine Milch für 51 Cent kaufe oder für 85 Cent, welcher Anteil geht jeweils davon an wen? Kann mir da jemand helfen?

Ich würde nämlich gerne teurere Milch kaufen, denke aber, dass es Unsinn wäre, wenn dadurch nur der Konzern einfach mehr abgreift, der Bauer aber gleich unterbezahlt bleibt. Wenn aber dadurch der Bauer mehr bekommen sollte, wäre das für mich eine gute Sache.

Danke für etwaige Antworten.

Viele Grüße

...zur Frage

Auf was achten beim Milch kaufen (Massentierhaltung)?

Von welcher Marke kaufe ich am besten Milch, so dass 1. die Kühe nicht aus Massentierhaltung kommen 2. die Bauern fair bezahlt werden ? Gerne auch Frischmilch~ Ich kann das leider von der Flasche/Verpackung nie so gut ablesen, heißt "Bergbauern Milch" automatisch keine Massentierhaltung? oder müsste ich Biomilch kaufen? Oder Bio-Bergbauernmilch? Da ich in der Stadt wohne und kein Auto habe erreiche ich leider keinen Bauernhof wo ich die Zustände selbst begutachten kann.

Schonmal danke :)

...zur Frage

Warum kann man in manchen Ländern keinen Quark kaufen?

Hallo im Ausland (auch im eruopäischen Ausland z.B. Polen, England und solche Länder) gibts ja keinen Quark im Supermarkt zu kaufen. Warum dieses nicht? Das macht doch kaufmännisch gesehen garkeinen Sinn......!? Was soll der Quatsch?

...zur Frage

Landliebe oder Weihenstephan?

Also ich hab mal eine kleine Frage, die mich schon seit Jahren irgendwie auf den Fingern brennt. Es geht um die Milch vorallem von Landliebe und Weihenstephan. Nach dem ich mal nen Bericht über die heimischen dt. Milchbauern gesehen habe und deren wirklich prikäre Lage mitbekommen hab. (bedingt durch ausländische Konkurrenz und aber auch die Niedrigpreise der Molkereien) Deshalb hab ich seitdem immer Milch von Landliebe oder Weihenstephan gekauft, da ich davon ausgegangen bin, dass die Bauern auch mehr Geld von der Molkerei bekommen. Tja und jetzt will ich wissen ob das wirklich stimmt oder beuten die die Bauern genauso aus wie die Anderen (Kampfpreis 55Cent der Liter)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?