Welche Mietminderung bei Mietmängeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann Dir aus eigenener Erfahrung sagen, dass der Mieterbund bei sowas auch nicht groß hilft, und nur Geld kostet.

Es gibt Mietminderungstabellen, aus denen man ersehen kann, wieviel und wofür man Miete mindern kann. Da ihr Bad und Küche ja benutzen konntet (bis auf die 3 Reparaturtage), gibt es da keinen Grund.

Im Bad muss man allerdings mindestens 23 ° C erreichen können, das wäre ein Grund für Mietminderung (ich nehme an, 10 %) , zumal sich da überhaupt noch nichts getan hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mieterbund!

Ja, das wäre was, solltet ihr tun.

Evtl. kann euch auch eine Verbraucher Zentrale helfen, die ist günstiger. 

Es gibt auch eine Tabelle, in der Gründe für eine Mietminderung aufgelistet sind u. die Prozent Zahlen dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Durcheinander mein Rat , früh genug nach einer anderen Wohnung Ausschau halten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renee43
12.01.2016, 10:03

Ja richtig,wenn man so was vorher wissen würde.Leider sind wir nicht alle Rockefeller und der Wohnraum ist ja manchmal auch begrenzt.Also Antwort nur zum Teil richtig aber Frage leider nicht beantwortet.LG

0
Kommentar von premme
12.01.2016, 10:04

Hallo @frischling15,

Dem kann ich nur zustimmen.

Der Vermieter wird sich weiter so verhalten.

Somit: die Umzugskartons nicht weiter auspacken, sonder wieder einpacken.

Denn, das mit der sogenannten Mietminderung ist oft ein heißes Eisen, oft kann der Mieterbund auch nicht weiterhelfen.

Gruß

0

Es gibt im Internet eine Tabelle für Mietminderungsgründe mit Prozentzahlen der Mietminderung. Dort könnt ihr euch orientieren.

Abgesehen davon laßt euch vom Mieterschutzbund beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?