Welche Methode ist beim Lernen am effektivsten und "einfachsten"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man MUSS einfach Spass UND Freude an der Sache haben: Ich war einst eine völlige Niete in Erdkunde\\\\geographie, bis ich leichtsinnigerweise meiner Tante, die Lehrerin war, mitteilte, dass ich am kommendenTag eine Arbeit über Frankreich schreiben müßte. Schon bei den leichtesten Fragen der guten Frankreichkennerin war ich hoffnungslos überfordert. So nahm sie sich die Zeit, mir bis spät in die Nacht hinein einen "crashkurs" zu verpassen. Das Ergebnis war dann eine glatte EINS: Seit dem hatte ich in Erdkunde nur noch gute Noten. Zu solchen "Gemeinheiten" wie Mathematik , Physik und Chemie muß man schon einen "natürlichen Zugang" haben, ich glaube, dass es DAFÜR EINE BESONDERE Begabung braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gelesen man sollte sich für jedes Fach ungefähr 10 Stunden drauf vorbereiten.
Wie du die einteilen möchtest ist dir überlassen. Ich würde immer so 1 Woche vorher anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?