Welche Metalle werden von Salzsäure oxidiert und welche nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Chlorwasserstoff ist eine Säure ohne oxidierend wirkenden Säurerest, die oxidative Wirkung geht hier ausschließlich auf die Protonen zurück. Um nun zu erkennen, ob Protonen dazu imstande sind, ein bestimmtes Metall zu oxidieren, muss man sich dessen Standardpotential (s. elektrochemische Spannungsreihe) anschauen. Alle (blanken) Metalle mit einem negativen Standardpotential lassen sich über Protonen oxidieren. Alle anderen nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 M HCl oxidiert alle unedlen Metalle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzsäure greift viele Metalle an. Stahl (Edelstahl weniger) oxydiert, andere Metalle werden aufgelöst. Zink z.B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
03.06.2016, 22:45

Auflösen und oxidieren ist chemisch letztlich kein Unterschied.

0

Was möchtest Du wissen?