Welche Metalle lassen sich aus dem Handy rausholen?

2 Antworten

Hallo schuleben082

Handys sind eine noch größere Goldgrube: Eine
Tonne Handyschrott enthält rund 240 Gramm Gold, 2,5 Kilogramm Silber, 92
Gramm Palladium, 92 Kilogramm Kupfer und 38 Kilogramm Kobalt mit einem
Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Es lässt sich also richtig Geld
verdienen.

Quelle: Planet Wissen, dem Wissensmagazin vom WDR

Sag mal, ich habe diese Information innerhalb von 10 sek mit google  gefunden. Was hat dich daran gehindert das auch zu tun?

Gruß LeBonyt

Was hat dich daran gehindert das auch zu tun?

Das übliche: Die Hoffnung, daß sich ein anderer die Arbeit machen würde...   ;(((

1

Was möchtest Du wissen?