Welche Metalle eignen sich für die Elektrolyse von Wasser

2 Antworten

Das hängt in erster Linie davon ab, ob du einen sauren oder basischen Elektrolyten einsetzen willst, Dann sollte die sogenannte Überspannung nicht zu groß werden, denn diese bedeutet Verlust- Aus der Spannungsreihe kann man die Eignung der Metalle abschätzen. Besser ist es aber in Nachschlagewerke nachzulesen. Platin ist fast immer geeignet, wäre da nicht der Materialpreis.

Das kommt ganz drauf an. Manche eigenen sich mehr für die Kathode andere für die Anode. Meistens benutzt man Kupfer und Zinn. Es gibt aber auch Graphit Quecksilber oder Eisen Möglichkeiten. Wiederum sind diese auch nur für bestimmte Prozesse "besser" oder "schlechter" geeignet.

Was möchtest Du wissen?