Welche Merkmale im Gesicht lassen einen älter wirken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falten in allen Formen (Lachfalten als Anfang etc), aber vor allem auch Gesichtsproportionen und eine gewisse "Kantigkeit" oder "Schärfe".

Das Kindchenschema (große, runde Augen; pausbackiges, volles und rundliches Gesicht; Stupsnase; makellose, glatte Haut, Augen im mittleren Drittel des Gesichts; rosige "Schmolllippen")  dürfte ein Begriff sein, das heißt alles was das Gegenteil davon ist, wird als Merkmal des Alters angesehen. Das heißt scharfzügiger und definierter ein Gesicht, desto älter wird es pauschal gesagt wahrgenommen.

Wobei das meiner Meinung nach nur bis ca 30 gilt, danach werden Faktoren wie Falten, Leberflecken und andere Alterserscheinungen der Haut (die aber teilweise auch durch übermäßiges Bräunen und Rauchen hervorgerufen werden können) relevanter, was das geschätzte Alter betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falten, schlechtes Hautbild, nachlassende Spannkraft der Haut, Pigmentflecke, Schlupflider .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falten, haut haare natürlich sowohl bart augenbrauen als auch normale und vorallem das was aus dem maul kommt weil wenn du dich wie ein 14 jähriges kiddie benimmst fällt das sowieso auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?