Welche Merkmale hat die Fuggerei in Augsburg?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fuggerei ist eine Sozial-Siedlung, die 1521 eröffnet wurde, um armen katholischen Bürgern eine Unterkunft zu bieten. Bis heute Kostet die Miete nur 1 Gulden (0,88 Cent) plus Nebenkosten. Als gegenleistung wird erwartet, dass die Bewohner täglich ein Vaterunser und ein Avemaria sprechen. Augsburger werden heute auch als sogenannte Fuggstädter bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?