Welche Menschen werden von Tieren gemocht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

Meiner Meinung nach geht es da um die Berechenbarkeit, ist der Mensch leicht einschätzbar oder nicht, so verhalten Besoffene sich zB anders als normale und werden deswegen gemieden, weil das Tier denen dann nicht traut. 

Und es kommt auf das Tier an, was es im Leben kennengelernt hat, vor allem wie es das kennengelernt hat. So sind ja viele Männer zB lauter als Frauen, sie schimpfen bei Fußballspielen vor dem TV und bewegen sich meist auch aggressiver  und wirken so dominanter als eine Frau. Ein Tier was im Frauenhaushalt gross wurde kennt sowas nicht und wird das nicht einordnen können. Oder im Fall von den Auslandshunden aus den Tötungsstationen ist es auch meist so das sie Angst vor Männern haben, einfach aber auch weil meist Männer die Aufgabe des Hundefângers übernehmen. Und Männer sind ja auch anders erzogen als Mädchen, da gilt es meist der Starke zu sein, so halten Männer lieber Abstand bei sowas um nicht als verweichlicht zu gelten, leider ist das manchmal so auch von den Eltern verursacht, die so ein Verhalten immer gefördert haben.

Je größer man ist, desto bedrohlicher wirkt man natürlich auf kleine Tiere.
Ich bin auch ziemlich groß und Katzen zB haben da immer Respekt vor. Aber sobald ich in die Hocke gehe, kommen sie angelaufen.

Kommt auf die Tiere an: Ein Hund, der gut behandelt wird, wird auch freundlich zu demjenigen sein, bei Katzen dagegen spielt das nicht unbedingt eine Rolle, sie "verlieben" sich auch in Menschen, die gar nichts von ihnen wissen wollen.

Ich glaube nicht, dass es ein Faustregel dafür gibt, wie Symphatie ensteht, genauso wenig wie bei Menschen

knallpilz 11.07.2016, 14:34

Bei Katzen passiert das oft dadurch, dass Menschen, die Katzen meiden wollen, ihnen versehentlich Freundlichkeit signalisieren.

Eine freundliche Begrüßung bei Katzen besteht aus einem langsamen Blinzeln, gefolgt vom Weggucken. Katzen interpretieren das Vermeiden von Blickkontakt oft als freundliche Geste oder als Einladung, obwohl es meist aus Desinteresse geschieht.
Zu langer Blickkontakt beispielsweise würde von einer Katze als aggressives Verhalten interpretiert werden, obwohl man das Tier bloß aus Neugierde oder Interesse länger ansieht.

0
dandy100 11.07.2016, 14:39
@knallpilz

Oh, interessant, das muss ich mal meiner Tante sagen; die kann mit Katzen nämlich nichts anfangen und wendet sich immer sofort ab, wenn sie einer aus der Nachbarschaft begegnet, trotzdem - oder wie ich jetzt gerade gelernt habe, genau deshalb - suchen alle Katzen ihre Nähe und sitzen ständig in ihrem Garten herum - und meine Tante versteht es einfach nicht.

0

Hallo, ein Tier geht eher nach dem verhalten eines menschen nicht nach dem Aussehen.Ein Tier liebt die Menschen bei dem es sich wohl fühlt und merkt auch schon sofort ob ein mensch ihm etwas antut oder nicht.Tiere lieben eher die Menschen die sie füttern und auch streicheln oder kuscheln (zum Beispiel  Katzen oder Hunde).
Freue mich wenn ich dir weiterhelfen konnte  

tiere gehen nicht nach der optik.

sie gehen nach körpersprache und geruch.

sabrax 11.07.2016, 14:22

Tut mir leid wollre Daumen hoch geben :/ mein handy spinnt

0

Tiere entscheiden meistens nach dem Geruch.

tiere spüren instinktiv, ob jemand sie mag oder nicht, ob jemand zugewandt ist oder nicht. tiere sind super :)

Was möchtest Du wissen?