Welche meiner 3 lösungsideen ist richtig (mathe, parabeln)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lösung 2 is nicht ganz richtig. Sonst wäre (0/0) ja auch ein Schnittpunkt mit der x-Achse. Aber es stimmt, dass der Scheitelpunkt dann auf der y-Achse liegen MUSS. Wenn es sich also um eine Normalparabel handelt, liegt hier der Scheitelpunkt bei (0/-4).

Soviel mal zum Scheitel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funktioniertdas
20.01.2016, 16:51

Ich denke es soll ne normalparabel sein weil also die aufgabenstellung ist:"bestimme falls möglich für die gleichung y=(x-d)+e die koeffizienten d und e so, dass die parabel... a) die xAchse an den stellen -2 und 2 schneidet" ja kein a in der formel steht

0
Kommentar von circuli
20.01.2016, 16:53

Ja dann, ist der Scheitel auf jeden Fall bei (0/-4). :)

0

lösung 1 würde ich mal spontan behaupten, da du f(x) = x^2 - 4 nicht sinnvoll quadratisch ergänzen kannst (also es würde nichts bringen es in die form y=(x-d)^2+e umzuwandeln)

könntest du mal die aufgabenstellung mit reinstellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funktioniertdas
20.01.2016, 16:52

"bestimme falls möglich für die gleichung y=(x-d)+e die koeffizienten d und e so, dass die parabel... a) die xAchse an den stellen -2 und 2 schneidet"

0

Moin,

erstens sind wir hier nicht in der Hausaufgabenhilfe und zweitens musst du einfach nur einmal die funktion mit x = 2 und einmal die funktion mit x = -2 gleichsetzen und ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funktioniertdas
20.01.2016, 16:46

Das ist keine hausaufgabe ich mach das freiwillig weil ichs üben möcht weil ichs bis zur schulaufgabe besser können will

0

Was möchtest Du wissen?