Welche Medikamente schädigen den nieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Häufig verursachen Medikamente wie Schmerzmittel (Analgetika) die Nierenschäden. In vielen Fällen ist ein übermäßiger Gebrauch der meist freiverkäuflichen Schmerzstiller die Ursache für einen Nierenschaden mit nachfolgender Nierenschwäche. Weil sie die Durchblutung der Nieren und dadurch ihre Harnproduktion drosseln, stauen sich Wasser und Mineralstoffe im Körper. Dies stellt eine Belastung dar, die im schlimmsten Fall zum Nierenversagen, der extremsten Form der Nierenschwäche, führt. Auch Antibiotika, harntreibende Arzneimittel (Diuretika) sowie Gicht- und Rheumamittel können eine Nierenschwäche verursachen. Mehr dazu auf der beigefügten Seite.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Nierenschwaeche/Wissen/Nierenschaeden-durch-Medikamen-2141.html

Wenn du keine vorhandene Nierenschädigung hast oder ein besonderes Risiko dafür hast. Und du kurzzeitig Schmerztabletten nehmen möchtest, weil du Schmerzen hast, also maximal 3 Tage und maximal 3 pro Tag!!! Kannst du die normalen Schmerzmittel nehmen: Ibuprofen, Paracetamol, Aspirin ...

Aber ALLE können potentiell die Leber oder die Niere schädigen. Wenn du also unsicher bist, dann frage einen Arzt oder Apotheker.

Google hätte dir weitergeholfen, allerdings durchlaufen alle Medikamente früher oder später die Niere und jedes Medikament ist, langfristig genommen, schädlich für selbige.

Ibuprofen gilt aber als "Nierenschädiger" No. 1 bei Schmerzmitteln. Paracetamol geht auf die Leber und Aspirin auf den Magen.

Contenance 04.12.2013, 18:04

jedes Medikament ist, langfristig genommen, schädlich für selbige.

stimmt natürlich nicht.

1
Thalinchen 09.12.2013, 20:02
@Contenance

Klaro, wieso sollte es auch stimmen ;-) Krankenschwestern haben von Natur aus keinerlei Ahnung.

Wenn man ein Medikament über Jahre hinweg nimmt, und dabei ist es egal, was es ist, dann mag man zwar vielleicht die Symptomatik beseitigen für die das Medikament gedacht ist, dennoch gibt es immer Ablagerungen in den Nieren, und jede Ablagerung schädigt. Ob das nun zu einer Funktionseinschränkung der Niere oder gar einem Nierenversagen führt, das habe ich nicht gesagt ;-)

0

Paracethamol

Oympe91 04.12.2013, 17:40

Falsch. Sorry. Auch Paracetamol ist Nephrotoxisch.

0

Was möchtest Du wissen?