Welche Medikamente kann man in der Schwangerschaft bei einer Erkältung nehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Über meine Schwangerschaft bin ich glücklicher Weise ohne Erkältung gekommen. Aber eine Erkältung oder Grippe dauert mit und oder ohne Medikament 8 bis 10 Tage. In dieser Zeit sollte sich Deine Schwester noch gesünder ernähren. Viel Obst, viel Gemüse und Hühnersuppe etc. Dem Kinde zu Liebe Finger weg von Medikamenten! Es ist nicht abschätzbar, wie oder in welcher Form die Medikamente dem ungeborenen Kind Schaden können. Trotzdem "Gute Besserung"!

Siehe oben. Echte Grippe, Lungenentzündung, massive Bronchitis, oder auch starke Durchfälle.. ect können sehr wohl dem Kind mehr schaden als guterprobte Medikamente. Ein Risiko besteht natürlich immer, aber das ist für bestimmte Medikamente definitiv geringer als die eigentliche Krankheit!

0

Ich würde deiner schwester heiße Zitrone ein heißes fußbad und ein warmes bett empfehlen. aldere medikamente würde ich ganz weglassen. nur im aller schlimmsten fall sollte sie sich was vom arzt verschreiben lassen. der wird ja wissen, was eine schwangere einnehmen darf.

Meine Arbeitskollegin hat in der Schwangerschaft von ihrer Hausärtztin Engystol von Heel empfohlen bekommen. Das ist ein Homöopathisches Mittel gegen Virale Infektionen. Gute Besserung! LG Detlef

Fragen über Medikamenteneinahme sollte man hier nicht stellen! Auskünfte darüber sind viel zu riskant. Am besten den Arzt fragen!

Medikamente würde ich auch in der Zeit völlig assen vor lassen aber wie wäre es zur Erleichterung mit den guten alten Hausmittelchen, Hühnerbrühe mit Salzwasser gurgeln, Zwiebeln kleinschneiden Honig drüber und den Saft davon teelöffelweise immer mal wieder nehmen. Gibt bestimmt noch einige mehr.

Gute Besserung an Deine Schwester wünscht engelhaar!

Stimmt, es gibt noch mehr. Schwarzen Rettich kleinschneiden, mit vieeeel Honig einlegen und dann immer mal wieder ein Stückchen wie ein Bonbon lutschen. Hört sich eklig an, schmeckt aber gut und hilft vor allem bei Husten und Halsweh. Ansonsten inhalieren und Erkältungsbad. Medikamente würde ich auch nich nehmen, außer nach Absprache mit Arzt.

0

Frage ? wieso nimmst du überhaupt wegen einer lapidaren Erkältung ( auch wenn sie noch so stark sein sollte ) Medikamente ? Mir absolut unbegreiflich.. sorry ! Lass doch einfach dem Körper ein paar Tage Zeit um sich selber zu heilen.. dann hat er für die nächsten Attacken eine passende Antwort ! Verlass dich drauf..

Auch wenn der Thread schon alt ist- diese Antwort ist Unfug bis gemeingefährlich. Die korrekte Antwort lautet: Geh zu Deinem Arzt. Je nachdem wie schlimm die Erkältung ist, kann sie eben durchaus gefährlich sein - es gab schon Schwangere mit Lungenentzündung auf der Intensivstation kurz vorm Exitus, nur weil sie dachen "das bißchen Husten...". Und eine massive Infektion ist gefährlicher fürs Baby als diverse gut erprobte Antibiotika und oder sonstige Medikamente.

0

Was möchtest Du wissen?